Gemeinsames Schützenfest aller 6 Vereine aus Anlass 100 Jahre Stadt Gladbeck
Bilderstrecke - Vito Acconci (SV Rentfort 1898) mit Ehefrau Anna neues Stadtkönigspaar

Eine strahlendes neues Stadtkönigspaar: Vito Acconci vom SV Rentfort 1898 e.V. mit Ehefrau Anna, die freudig von ihrem Volk im Zelt umjubelt werden. Die 6 Gladbecker Schützenvereine veranstalteten in 2019 aus Anlass der 100 Jahre Stadtrechte Gladbeck ein Sonderschützenfest zur Ermittlung eines Stadtkönigs. Alle Fotorechte W. Kariger.
74Bilder
  • Eine strahlendes neues Stadtkönigspaar: Vito Acconci vom SV Rentfort 1898 e.V. mit Ehefrau Anna, die freudig von ihrem Volk im Zelt umjubelt werden. Die 6 Gladbecker Schützenvereine veranstalteten in 2019 aus Anlass der 100 Jahre Stadtrechte Gladbeck ein Sonderschützenfest zur Ermittlung eines Stadtkönigs. Alle Fotorechte W. Kariger.
  • Foto: Kariger/STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Wolle Gladbeck

Gladbeck, Stadtkönigschießen| Am Samstag den 27. April begann um 12.00 Uhr das Stadtkönigschießen mit der Abholung des Holzvogels aus der Weinhandlung Martin Volmer. Dann ging es unter den Klängen der Kirchhellener Blasmusik zur Aufstellung auf den Schulhof der Lambertischule, um von dort gemeinsam mit kleinem Festumzug durch die Innenstadt, begleitet von leichten Regenschauern, zur Aufstellung auf den Willy-Brandt-Patz zu gelangen.

Unter Abwechslung von Sonne und Regen konnte dann ab 13.00 Uhr Bürgermeister Ulrich Roland den ersten Ehrenschuss auf die Sektflasche im Kugelfang abgeben, die traditonsgemäß natürlich auch getroffen wurde. Im Anschluss wurden 30 Königsanwärter (jeweils 5 aus 6 Vereinen) abwechselnd aus den Vereinen der Reihe nach aufgerufen, um auf den Vogel zu schießen.
Souverän moderierte Aloys Steinzen (Schützen Mitte) durchs Stadtkönigschießen-Programm.

Es holten der Reihe nach die Insignien des Vogels von der Stange:

Jürgen Walkowiak (Hubertus Zweckel) um 13.22 Uhr die Krone
Hansi Kasper (Andreas Hofer) den Reichsapfel um 13.45 Uhr
Rainer Herden (SV Ellinghorst) das Zepter um 13.85 Uhr
Oliver Zilch (Schützen Mitte) den linken Flügel um 14.47 Uhr
Detlef Schreiber (Wilhelm Tell) den rechten Flügel um 15.33 Uhr und
Vito Acconci den Vogelrest gegen 16.14 Uhr, der damit als neuer Stadtkönig 2019 zum 100-jährigen Geburtstag der Stadtrechte Gladbeck ermittelt wurde.

Bürgermeister Ulrich Roland nahm anschließend im Zelt unter lauten Jubelrufen die Inthronisierung vor.
Zur Königin nahm sich der junge Rentforter Schützenbruder seine Frau Anna, wobei Christian Tenk als Adjutant agieren wird.
Wir gratulieren dem Ehepaar Vito und Anne Acconci zur Stadtkönigswürde.

Zum Schluss bedankte sich Christoph Schwan (SV Rentfort 1898) noch bei Anke Nienhaus (Kulturamt Gladbeck) mit einem Blumenstrauß für die immer wieder hervorragende Zusammenarbeit, die bei derartigen Festen vorab geleistet werden muss.

Autor:

Wolle Gladbeck aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.