Die Fledermaus oder : kein Champagner .... ist auch keine Lösung :-)

14Bilder

Ein rauschender Ball entpuppt sich als Racheakt voll Boshaftigkeiten.

Aristokraten, Bürger und Dienstboten vergnügen sich auf einem Fest, verbrüdern sich, es gibt jeder vor, jemand anderer zu sein, und zum Schluss schiebt man die Schuld auf den Champagner.

Beim Maskenball verkleiden sie sich als Marquis, Gräfin, Künstlerin oder Chevalier und landen schließlich im Gefängnis, wo der Wärter „Frosch“ die Hauptrolle übernimmt.
Pures Lebensgefühl schwingt in zeitlosen Wahrheiten.

"Glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist."

Ein wundervoller Abend mit einer temperamentvollen Franziska Dannheim - sie war kauf auf den Chip zu brennen ;-)))
und
ihrer Begleitung am Piano Jeong-Min Kim.

Die Oper légère ist ihre Herzangelegenheit.
' Ich möchte, das man ein Werk versteht, und gut unterhalten wird'.

Das ist ihr - wieder einmal - gelungen!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen