Festlich-offizieller Abbruchstart des ehemalg. Hertie Kaufhauses

Das Rathaus gegenüber der ehemaligen Hertie-Immobilie hat sich nicht etwa mit Tüchern gegen Abbruchstaub gesichert, sondern wird selbst gerade im Zuge eines zweiten Renovierungsabschnittes bearbeitet. Foto: Kariger
32Bilder
  • Das Rathaus gegenüber der ehemaligen Hertie-Immobilie hat sich nicht etwa mit Tüchern gegen Abbruchstaub gesichert, sondern wird selbst gerade im Zuge eines zweiten Renovierungsabschnittes bearbeitet. Foto: Kariger
  • hochgeladen von Wolle Gladbeck

Gladbeck: Kaufhaus-Abriss am Rathaus | Nachdem die vorbereitenden Abbrucharbeiten im Inneren des ehemaligen Hertie-Gebäudes fast abgeschlossen sind, konnte heute im Rahmen einer kleinen festlichen Stunde und Anwesenheit von Implementum-Geschäftsführer Klaus-Dieter Hölz sowie Bürgermeister Ulrich Roland sozusagen der offizielle Startschuss zum Abbruch gegeben werden.

Allerdings kam es zum geplanten Durchbruch des niedrigeren Verbindungsstücks vom Parkhaus zum Kaufhaus nicht und so konnte man in der Friedrich-Ebertstr. auch keinen vermutlich darauffolgenden lauten Beifall vernehmen. Der Abbruchbagger hatte ein techn. Problem mit einem seiner Hydraulikschläuche und so verschob sich die Wartezeit, ohne dass die Herrschaften zum geplanten Durchstoß applaudieren konnten, denn schließlich lagen zu fortgeschrittener Stunde weitere Termine an.

Dafür konnte dann in Ruhe der Gratis-Service vom Rathaus-Cafe Schwarte auf dem Willy-Brandt-Platz mit Grillwurst und diversen Getränken in Anspruch genommen werden. Außerdem waren längs der Bauzäune viele Fotobanner mit historischen sowie neuen Aufnahmen des ehemaligen Althoff - Karstadt - Hertie Kaufhauses zu sehen.

Fotos: Kariger

Autor:

Wolle Gladbeck aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.