St. Martin ist wieder unterwegs
Gladbeck: Martinsumzug rund um St. Franziskus

Die Kinder hatten viel Freude an dem bunten Laternenumzug.
  • Die Kinder hatten viel Freude an dem bunten Laternenumzug.
  • Foto: Kariger
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

"Streß" ist derzeit wieder für "St. Martin" angesagt, denn er hat im Augenblick Hochsaison, ein volles Terminbuch und ist auch an vielen Orten in Gladbeck unterwegs. Zu einem der ersten diesjährigen Umzüge hatte jetzt der "Förderverein St. Franziskus" eingeladen.

Nach einem Familiengottesdienst in der Kirche "St. Franziskus" setzte sich der Umzug, angeführt von "St. Martin" hoch zu Roß, über die Straßen von Rentfort-Nord in Bewegung. Begleitet wurde der Umzug von einer Bläsergruppe der städtischen Musikschule. Der Umzug endete auf dem Kirchenvorplatz, wo am großen Feuer das Martinsspiel aufgeführt wurde. Es schloss sich ein gemütliches Beisammensein an, bei dem Stutenkerle, frisch gebackene Waffeln, Grillwürstchen und wärmende Getränke natürlich nicht fehlen durften.

Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.