Projekt „Eine Woche voller Bücher“
Gladbeck: Neue Kinderbücherei in der Kita Ringeldorfer Straße

Über neuen Lesestoff und Spiele können sich die Kinder an der Ringeldorfer Straße freuen.
  • Über neuen Lesestoff und Spiele können sich die Kinder an der Ringeldorfer Straße freuen.
  • Foto: Stadt Gladbeck
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Neue Bücher, neue Regale, neuer Büchereiname, sogar ein neues Maskottchen sowie neue Taschen und Ausweise gibt es. Die städtische Kindertagesstätte Ringeldorfer Straße gestaltete im Rahmen des Projektes „Eine Woche voller Bücher“ ihre Kinderbücherei - mit tatkräftiger Hilfe aus der Elternschaft - komplett neu.

Am Freitag, 1. Februar, wurde das Projekt der Sprachkita im Rahmen der Neueröffnung in einer kleinen Ausstellung vorgestellt. „Ohne die fleißigen Helfer aus unserer Elternschaft wäre diese schöne Woche nicht möglich gewesen“, freut sich Leiterin Magdalena Stein. Von Montag bis Donnerstag konnten die Kinder ein neues Buch entdecken, dabei wurden verschiedene Methoden zur Sprachförderung angewendet, wie das Lesezelt, Kamishibai (Erzähltheater) oder das Bilderbuchkino. Vertieft wurden die Bücher mit weiteren Aktionen und Bewegungsangeboten.

Um den Besuch der Kinderbücherei zukünftig noch attraktiver zu machen, haben sich die Erzieherinnen zusätzlich etwas ganz Besonderes ausgedacht: Bei jedem Besuch bekommen die Kinder einen Schneckenstempel. Wer fünf gesammelt hat, darf sich zur Belohnung ein kleines Buch aus der Krabbelkiste aussuchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen