"Irish Folk & Celtic Music Night" steigt am 8. März in Gladbeck
Stadthalle wird wieder zum Ziel der Fans der "Grünen Insel"

Auch in diesem Jahr wird die Band "Drops of Green" bei der "Irish Folk & Celtic Music Night" am 8. März ab 20 Uhr in der Stadthalle Gladbeck an der Friedrichstraße auftreten.
  • Auch in diesem Jahr wird die Band "Drops of Green" bei der "Irish Folk & Celtic Music Night" am 8. März ab 20 Uhr in der Stadthalle Gladbeck an der Friedrichstraße auftreten.
  • Foto: Band
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Auch im Jubiläumsjahr 2019 werden wieder viele Fans der grünen Insel in die Gladbecker Stadthalle an der Friedrichstraße strömen, wenn dort zum 30. Male in Folge die „Irish Folk & Celtic Music Night“ über die Bühne geht.

Freuen dürfen sich die Besucher einmal mehr auf Irish Folk und Celtic Music im traditionell irischen Stil. Um aber Terminüberschneidungen mit anderen Veranstaltungen zu vermeiden, haben sich die "Macher" für eine Terminverschiebung entschieden. wird die Stadthalle an der Friedrichstraße eine Woche früher als gewohnt bereits am Freitag, 8. März, ab 20 Uhr kurz vor dem eigentlichen St. Patricks Day wieder in orange-weiß-grünem Licht, den Farben Irlands, erstrahlen.

Zum alljährlichen Gladbecker Event haben sich einmal mehr namhafte Künstler und Künstlerinnen angesagt. Auf dem Programm stehen zwei bekannte Acts, welche feste Musikgrößen der Irish & Scottish Folk Szene sind. So stehen auf vielfachen Wunsch in diesem Jahr die vier Jungs von „Drops of Green“ ein weiteres Mal als junge Band auf den Bühnenbrettern, wollen die Fans stimmlich sowohl mit irischen Traditionals, Jigs, Reels und Tunes, aber eben auch gefühlvollen Balladen, begeistern.

Was wäre zudem ein irisch-gladbecker Abend ohne den inzwischen über die Grenzen hinaus beliebten Solokünstler „Andrew Gordon“? Erfreulicherweise hat der Folk-Sänger aus Schottland seinen Besuch bereits fest zugesagt. Seine Stimme verschmilzt mit virtuos gespielten Instrumenten zu einem einzigartigen irischen und schottischen Sound.

Freuen können sich alle Zuschauer ebenfalls auf die Einlagen der „Werl Pipes and Drums“, eine Pipeband, die aus den ehemals in Werl stationierten First Battalion „The Royal Scots“ hervorgegangen ist. Mit Dudelsack, Trommel und Kilt ergänzt die Werler Truppe den irischen Abend und will mit ihrer schottischen Pipemusik für Stimmung sorgen.

Schließlich werden das bunte Showprogramm die beiden deutschen Sängerinnen Julie & Nadja unter anderem mit einer Version von „Amazing Grace“ untermalen.

Den krönenden Abschluss bildet auch in diesem Jahr die legendäre Session aller beteiligten Musiker und Künstler bis Mitternacht. Die besten Voraussetzungen für eine ausgelassene Feier der irischen und keltischen Kultur sind also geschaffen.

Selbstverständlich schmückt sich die Stadthalle im irischen Design und bietet neben einem Schminkstand im Foyer der Halle mit kostenlosen Face-Painting auch am Whiskey-Stand zum Probieren ein. Das für Irland typische Murphys Red & Stout befindet sich gut gekühlt im Verkaufsangebot. Ebenso werden Fans traditioneller schottischer Kleidung sich über vielfältiges Angebot freuen können.

Die Eintrittskarten zum Vorverkaufspreis von 16 Euro (zuzüglich Gebühren) gibt es an der Stadthallenkasse, Tel. 02043-992682. An der Abendkasse kosten die Karten dann 19 Euro (zuzüglich Gebühren).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen