Familienkonzert auf dem Gladbecker Festplatz
Unterhaltung für die Kleinsten

Das Duo Filipina Henoch (Gesang) und Marcus Kötter (Gitarre) tritt unter dem Namen "Krümelmucke" mit Musik für Kinderohren auf. Foto: Stadt
2Bilder
  • Das Duo Filipina Henoch (Gesang) und Marcus Kötter (Gitarre) tritt unter dem Namen "Krümelmucke" mit Musik für Kinderohren auf. Foto: Stadt
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Am Samstag, 8. August, 11 Uhr, startet das Kulturwochenende mit einem großen Familienkonzert auf dem Festplatz an der Horster Straße (Einfahrt Bergmannstraße).

An kleine Menschen der Altersgruppe von drei bis sieben Jahren richtet sich das musikalische Angebot der Gruppe "Krümelmucke", die mit einfühlsamen Texten und bezaubernden Melodien bei jedem Live-Auftritt, die Herzen des Publikums erobert. "Kleine Ohren brauchen Musik, die noch nicht zu überladen und kompliziert ist, an der es aber trotzdem viel zu entdecken gibt", erklären die Musiker. "Kleine Geschichten auf Ohrwurmniveau, zum Mitsingen, Zuhören und um durch die Welt zu tanzen, kurzum: Krümelmucke macht die Welt ein bisschen fröhlicher und bunter."

Mit sympathischer Einfachheit bringen die vorgetragenen Liedbeiträge Kinder spielerisch mit der Musik in Berührung. Groß und Klein gehen auf spannende Entdeckungsreise, wenn die Lieder Geschichten von Rumpumpeldum und anderen urkomischen Wesen erzählen. Natürlich wird sich dabei auch nach Herzenslaune krümelig gelacht.

Das Konzert wird von dem Duo Filipina Henoch (Gesang) und Marcus Kötter (Gitarre) gestaltet, zwei leidenschaftliche Musiker, die mit positiver Ausstrahlung Krümelmucke auf die Bühne bringen. Zur wunderschönen Akustikbegleitung erweckt Filipinas einfühlsame Stimme das Krümelmucke-Wesen zum Leben. Unvergessliche Konzerte, die das Erbe der viel zu früh verstorbenen Krümelmucke-Erfinderin, Christiane Weber, weiterleben lassen.

 Die „Picknick-Piraten“ - Käpt`n Maus, Dicki Tam und Piraten-Lilli - bekommen eine Einladung in das Märchenland, denn eine Prinzessin vermisst ihren liebsten Schatz. Foto: Stadt
  • Die „Picknick-Piraten“ - Käpt`n Maus, Dicki Tam und Piraten-Lilli - bekommen eine Einladung in das Märchenland, denn eine Prinzessin vermisst ihren liebsten Schatz. Foto: Stadt
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Kleine Piraten

Der Veranstaltungstag geht um 15 Uhr auf dem Festplatz mit der Vorführung „Picknick-Piraten ahoi!“ der Märchenbühne Daria Nitschke weiter. Eine Aufführung, die ebenfalls für Kinder der Altersgruppe von drei bis sieben Jahren konzipiert ist: Die „Picknick-Piraten“ - Käpt`n Maus, Dicki Tam und Piraten-Lilli - bekommen eine Einladung in das Märchenland, denn eine Prinzessin vermisst ihren liebsten Schatz. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche und erleben dabei einige lustige Abenteuer...

Daria Nitschke ist alles in einem: Puppenspielerin, Musikerin, Geschichtenerzählerin. Und alle Geschichten, die sie bei ihren Auftritten erzählt, stammen aus ihrer eigenen Feder. So kennt sie auch alle Protagonisten in und auswendig. Ob Dicki Tam, Andreas Maus oder Igelbert Kratz. Ganz zu schweigen von Prinzessin Hollunder, Puse und Mukel oder ihrem Freund Jean-Jaques Croissant. Drei Teile gehören zu jeder Aufführung dazu. Das Puppenspiel, die Musik und eine Mitmach-Geschichte im Anschluss, die thematisch zum Inhalt des gerade erlebten Stückes passt.

Auf kleine und große Puppentheater-Fans wartet ein 45-minütiges Spaßvergnügen in der zum Schluss ein Zauberapfel eine besondere Rolle spielt.

Karten gibt es online

Beide Veranstaltungen werden von der Sparkasse Gladbeck unterstützt. Der Eintritt kostet 5 Euro. Aufgrund der geltenden Corona-Schutzverordnung ist für alle Begleitpersonen das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung bis zum Einnehmen der Plätze vorgeschrieben.

Ein kleines Getränkeangebot steht zur Verfügung und so ist das Mitführen eigener Getränke untersagt. Die Gästezahl ist jeweils auf 200 Personen/Veranstaltung begrenzt. Eine Kartenreservierung unter Angabe der üblichen Personendaten ist bis zum 29. Juli erforderlich. E-Mail-Kontakt: karen.wesselborg@stadt-gladbeck.de

Die Reservierungsdaten werden, nach dem Veranstaltungswochenende, zwecks einer eventuellen Rückverfolgung, für einen Zeitraum von vier Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Am Samstag, 1. August, 10 bis 13 Uhr, können die reservierten Tickets dann an den Kassenschaltern der Mathias-Jakobs-Stadthalle abgeholt werden. Um Ansteckungsmöglichkeiten zu minimieren, wird darum gebeten, das Eintrittsgeld passend mitzubringen.

Das Duo Filipina Henoch (Gesang) und Marcus Kötter (Gitarre) tritt unter dem Namen "Krümelmucke" mit Musik für Kinderohren auf. Foto: Stadt
 Die „Picknick-Piraten“ - Käpt`n Maus, Dicki Tam und Piraten-Lilli - bekommen eine Einladung in das Märchenland, denn eine Prinzessin vermisst ihren liebsten Schatz. Foto: Stadt
Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen