Britta Greul siegte bei der Apfelolympiade

Ein Küsschen für die Siegerin: Klaus Greul beglückwünschte seine Frau Britta, die als erste Teilnehmerin in die finale Runde um die Krone der Appeltatenmajestät einzieht.
15Bilder
  • Ein Küsschen für die Siegerin: Klaus Greul beglückwünschte seine Frau Britta, die als erste Teilnehmerin in die finale Runde um die Krone der Appeltatenmajestät einzieht.
  • Foto: Jung
  • hochgeladen von Annette Robenek

Olympia - das gibt es nicht nur in London, sondern auch am Gladbecker Marktplatz. Am Wochenende startete die erste Runde der diesjährigen Apfelolympiade, bei der die Teilnehmerinnen um den Einzug in das Finale kämpfen. Wer dieses gewinnt, wird die Appeltatenmajestät 2012.

Doch vorher haben die Götter die Disziplinen Apfelschälen, Minigolf und Armbrustschießen gestellt und in diesen mussten sich die Gladbeckerinnen Laura Mossakowski, Britta Greul, Eva-Maria Dawrowski, Anna Dawroski, Danielle Dupre und Lilla Stollfuß beweisen. Eva-Maria Dawrowski setzte sich zu Beginn mit einer Schale von 2,40 Meter an die Spitze.

Beim Minigolf hatte Britta Greul, die bis dato auf dem letzten Platz lag, souverän die Nase vorn. Und das änderte sich dann auch nicht mehr, denn beim Armbrustschießen bewies Britta Greul wiederum eine ruhige Hand und Zielsicherheit. Sie traf drei Mal, hatte damit die Vorrunde gewonnen und ist somit die erste Finalistin beim Kampf um die Appeltatenkrone. Der Gladlbecker Künstler Klaus Greul gratulierte seiner Gattin als Erster und natürlich mit einem Küsschen für die Siegerin.

Die zweite Vorrunde findet am nächsten Samstag, 18. August, wieder um 11 Uhr auf dem Gladbecker Marktplatz statt. Wer sich bewerben möchte, der kann sich bei Anke Nienhaus vom Kulturamt unter Telefon 992447 melden.

Autor:

Annette Robenek aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen