Corona hat auch Gladbeck seit fast einem Jahr fest im Griff
Corona-Leugner auf dem Rückzug?

Irgendwie drängt sich der Eindruck auf, als hätten sich die Corona-Leugner zurückgezogen.
  • Irgendwie drängt sich der Eindruck auf, als hätten sich die Corona-Leugner zurückgezogen.
  • Foto: Archiv Stadtanzeigen Dortmund
  • hochgeladen von Uwe Rath

Ein Kommentar

Seit fast exakt einem Jahr hat Corona auch Gladbeck fest im Griff. Als die Pandemie im Spätwinter 2020 aus dem fernen Asien auch nach Deutschland kam, ahnten sicher auch die meisten Gladbecker nicht, welche Folgen dies haben würde.

Allen voran die Leugner, die vor allen Dingen in sozialen Netzwerken mit ihren Verschwörungstheorien unterwegs waren. Dabei auch nicht vor der (gezielten) Verbreitung von Falschinformationen zurückschreckten. Auch der Begriff "Lügenpresse" machte schnell die Runde. Beweise für die erhobenen Vorwürfe blieben natürlich aus.

Aktuell scheint das Ende der zweiten Pandemiewelle in Sicht. Hierzu werden hoffentlich auch die Corona-Schutzimpfungen nachhaltig beitragen.

Zurückgezogen haben sich auf jeden Fall die Corona-Leugner. Zumindest größtenteils aus dem Internet. Denn wer hier seine kuriosen und auch unhaltbaren Theorien verbreitete, erntete in der Regel harsche Kritik und bitterböse Kommentare.

Oder gibt es viele Leugner, die selbst an Corona erkrankten?

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen