JETZT GEHT'S ENDLICH VORAN am Krusenkamp
einiges an ERDBEWEGUNGEN am KRUSENKAMP in Gladbeck-Mitte-Ost

17Bilder

Nach gefühlt ewigem Hick-Hack kann und hat
der Hagebaumarkt, am Krusenkamp,

endlich mit seinem neuen Baumarkt-Objekt loslegen können!

Die Baugenehmigung seitens der Stadt Gladbeck lag schon "ewig"  vor.

Aber, wie das inzwischen in Deutschland wohl normal geworden ist:

Kein Neubau ohne lähmende Stillegungen, wegen "ihrer" Bäume oder Tiere,
oder sonst auch was.
Dann Strassen-NRW,die auch nicht die schnellsten und erst recht nicht die entgegenkommensten gewesen sein müssen? !
Irgendein Veto legt man in D auf jeden Fall ein.
Dann wird aber anschließend gelästert: da geht nix voran.

Die Weltkriegs-Bombensucher waren auch schon, vor einiger Zeit, vor Ort.

Seit einigen Tagen sind die Bagger und
Groß-Geräte fleißig bei
Erdbewegungen zu beobachten !

Dass der Eigentümer/Bauherren solange die Nerven bewahrt hat ist bewunderswert !
Hoffen wir mal, dass das Objekt unfallfrei und Termin-Planmäßig fertig gestellt werden kann !
Derart großes Objekt bringt ja bekanntlich auch Unruhe in eine Straße.Wenngleich die Anwohner die Gewerbekunden sicherlich gewohnt sind, inzwischen.

Ob sich das auf die sogenannten "Helikopter-Eltern" auswirkt pro Sicherheit ihres Nachwuchses ?

Trotz 3-fach Halteverbot-Schilder werden genau dort weiterhin die PKWs abgestellt, 
Heute Nachmittag standen mind. 5 PKWs geparkt.
Die Fahrer*Innen "parkten" sich wartend wiederum auf dem gegenüberliegenden Gehweg.

KFZ-Verkehr war wie immer zügig zu beobachten.

Wenn demnächst der Schwerlastverkehr zum Bauvorhaben hier am Krusenkamp
ein-und ausfährt .
Ob diese Eltern,Oma-Opas so gar nicht an die Sicherheit der Kinden denken ?
Wofür die Halteverbot-Zone gedacht ist ???

Autor:

Wolfgang Kill aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.