Gladbecker Wehrleute gratulierten zur Fahrzeugübergabe

Zur Übergabe eines neuen Einsatzfahrzeuges an die Freiwillige Feuerwehr Neuhochstein reiste jetzt eine fünfköpfige Delegation des Löschzuges Brauck der Feuerwehr Gladbeck in den Westerwald.
  • Zur Übergabe eines neuen Einsatzfahrzeuges an die Freiwillige Feuerwehr Neuhochstein reiste jetzt eine fünfköpfige Delegation des Löschzuges Brauck der Feuerwehr Gladbeck in den Westerwald.
  • Foto: Feuerwehr Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Erneut zu Gast in Rheinland-Pfalz war jetzt eine fünfköpfige Delegation des Löschzuges Brauck der Feuerwehr Gladbeck.

Damit folgte die Gruppe um Unterbrandmeister Thomas Pollak einer Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Neuhochstein. Denn in dem kleinen Ort im Westerwald konnten die dortigen Wehrleute ihr neues Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) endlich in Empfang nehmen.

Den Kauf des Kleinbusses hatte die Ortswehr aus eigenen Mitteln finanziert und den erforderlichen feuerwehrtechnischen Umbau des Fahrzeuges auch selbst durchgeführt. Im Rahmen eines Festgottesdienstes wurde der Wagen eingesegnet, anschließend erfolgten die feierliche Übergabe und Indienststellung.

Zum feierlichen Anlass hatten die Braucker natürlich auch Gastgeschenke im Gepäck.

Und dazu sind die fünf Wehrleute aus dem Gladbecker Süden als passive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Neuhochstein beigetreten.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.