Katholische Gemeinde Rentfort: Sternsinger bitte melden

"Gemeinsam für Gottes Schöpfung in Kenia und Weltweit" lautet das Motto des nächstjährigen "Dreikönigssingen". Hierfür sucht die katholische Gemeinde Rentfort noch Jungen und Mädchen. Foto: Archiv
  • "Gemeinsam für Gottes Schöpfung in Kenia und Weltweit" lautet das Motto des nächstjährigen "Dreikönigssingen". Hierfür sucht die katholische Gemeinde Rentfort noch Jungen und Mädchen. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Uwe Rath

Rentfort. Auf Hochtouren laufen seitens der katholischen Gemeinde Rentfort bereits die Vorbereitungen für das "Dreikönigssingen 2017", das unter dem Motto "Gemeinsam für Gottes Schöpfung in Kenia und Weltweit" steht.

Zur Teilnahme an dem "Dreikönigssingen" sind alle Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene, die sich am 6. und 7. Januar 2017 (Freitag und Samstag) auf den Weg zu den Bewohnern des Stadtteils machen wollen, um dort für benachteiligte Gleichaltrige um Spenden zu bitten. Den Abschluss bilden werden am Sonntag, 8. Januar, die beiden heiligen Messen, die in den Kirchen "St. Josef" (Beginn 10 Uhr) und "St. Franziskus" (Beginn 11.15 Uhr) gefeiert werden.

Am Mittwoch, 30. November, ist zunächst aber erst einmal ein Vorbereitungstreffen geplant, das um 17 Uhr im Gemeindezentrum "St. Josef" in Rentfort, Hegestraße, beginnt. Dort werden die teilnehmenden Kinder zunächst die zur Verfügung stehenden Kostüme anprobieren. Die Betreuer werden anschließend gemeinsam mit den Sternsingern die Texte und Lieder einstudieren. Auch sollen bereits die Gruppen für das "Dreikönigssingen" eingeteilt werden.

Zu dem Vorbereitungstreffen sind alle interessierten Kinder aus Rentfort mit ihren erwachsenen Begleitern eingeladen. Wer vorab weitere Infos wünscht, kann sich bei Maria Makowka (Tel. 02043-489595 und mmakowka@gelsennet.de) beziehungsweise bei Sandra Sump (Tel. 02043-66981 und ms-sump@gelsennet.de) melden.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen