Kollektive Schockstarre auch in der Gladbecker Stadthalle

Enttäschung herrschte beim Public-Viewing in der Gladbecker Stadthalle. Mit der 0:1-Niederlage gegen Mexiko hatten sicherlich die allerwenigsten deutschen Fußballfans gerechnet.
  • Enttäschung herrschte beim Public-Viewing in der Gladbecker Stadthalle. Mit der 0:1-Niederlage gegen Mexiko hatten sicherlich die allerwenigsten deutschen Fußballfans gerechnet.
  • Foto: Kariger/STADTPSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Es sollte ja eigentlich ein rauschendes Fußballfest werden, doch am Ende herrschte beim Public-Viewing in der Stadthalle an der Friedrichstraße eher kollektive Schockstarre: Der Start der deutschen Elite-Kicker in das Weltmeisterschafts-Turnier in Russlang ging ordentlich daneben, denn die Mannschaft aus Mexiko machte auf "Spielverderber" und brachte den Löw-Schützlingen am späten Sonntagnachmittag eine - sicherlich nicht unbedingt erwartete - 0:1-Niederlage bei.

Da half auch die Anfeuerung durch die rund 300 Besucher in der Stadthalle an der Friedrichstraße nichts. Somit kommt der nächsten Vorrundenpartie gegen Schweden (Anstoß am Samstag, 23. Juni, um 20 Uhr) vorentscheidende Bedeutung zu. Denn nur durch einen Sieg würden die Mannschaft von Trainer Löw ihre Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale wahren. Dazu wäre aber eine deutliche Leistungssteigerung erforderlich. Ansonsten droht das vorzeitige Ende des "WM-Ausflugs".

Die Partie gegen Schweden wird natürlich auch wieder in der Stadthalle zu sehen sein. Der Einlass erfolgt bei kostenlosem Eintritt ab 19 Uhr. Das Mitbringen von Getränken ist wieder nicht erlaubt.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen