Vorweihnachtszeit – alle Jahre wieder – schon vorbei

Nikolauslauf 2013
11Bilder

Wie immer beginnt die Vorweihnachtszeit in Gladbeck mit dem Zimtsternfest sowie dem märchenhaften Weihnachtsmarkt am Wittringer Schloss und stimmt in die schönste Zeit des Jahres mit ein.

Gefolgt wird dies vom Nikolausmarkt, der sich traditionell vom Gladbecker Rathaus erstreckt und von den großen leuchtenden Bäumen bereichert wird. Zahlreiche Aussteller trifft man hier jedes Jahr an. Dazu zählen auch die Gladbecker Autoren, die bereits ein Bestandteil des Nikolausmarktes sind. Sie bieten ihre Bücher an und präsentieren sich im gewohnten Umfang.

Genauso beeindruckend ist der Nikolauslauf, an dem sich viele Gladbecker beteiligen und in dem passenden Outfit so manchen Meter für den guten Zweck rennen.

Der Kunstmarkt in den Innenräumen des neuen Rathauses gehört ebenfalls dazu und begeistert die Besucher jedes Mal. Die Künstler überzeugen mit den unterschiedlichsten Werken und lassen einen staunen.

Der Nikolausjazz sorgt wie gewohnt im neuen Rathaus für die vorweihnachtliche und stimmungsvolle Musik.

Den Abschluss der Vorweihnachtszeit in Gladbeck bildet wie jedes Jahr das beliebte Turmblasen einen Tag vor Heiligabend hoch oben über den Dächern der Stadt auf dem Sparkassenturm.

Aber ein ganz besonders Highlight in Gladbeck vermisse ich seit letztem Jahr: Das ist der schöne große Adventskalender, der von Schulkindern und Kindergartenkindern immer gestaltet wurde und die Fenster der Stadtsparkasse seit Jahren so wunderbar schmückte. Vielleicht gibt es ihn ja im nächsten Jahr wieder...

In diesem Sinne: Frohe Weihnachten für alle …

von den Bürgerreportern Halina Monika Sega & Frank Gebauer

Autor:

Halina Monika Sega aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen