Regenbogenschüler aus Gladbeck engagieren sich für Bienen
Für mehr Blumenwiesen

Die Jungen und Mädchen der Projektgruppe "Wir retten Bienen" der "Regenbogenschule" aus Gladbeck-Ost waren jetzt auf der Hochstraße in der Gladbecker Fußgängerzone im Einsatz.
  • Die Jungen und Mädchen der Projektgruppe "Wir retten Bienen" der "Regenbogenschule" aus Gladbeck-Ost waren jetzt auf der Hochstraße in der Gladbecker Fußgängerzone im Einsatz.
  • Foto: Karigre/STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Auch in den Sommerferien aktiv sind die Jungen und Mädchen der Projektgruppe "Wir retten Bienen", kurz auch "WRB", der "Regenbogenschule" aus Gladbeck-Ost.

Mit einem Infostand zeigten die jungen Naturschützer, die bislang gemeinsam die Klasse 3 A besuchten, Präsenz auf der Hochstraße und verteilten insgesamt 562 zuvor eigenhändig gepackte "Samenbomben" samt dazugehörigem Info-Flyer.

Die Idee zu dem Projekt kam von Tatjana Jungjohann, deren Tochter gemeinsam mit ihren Mitstreitern ab dem nächsten Jahr die Klasse 4 A besuchen wird.

Bei den Passanten kam die Aktion sehr gut an, denn nach wenigen Stunden waren alle "Samenbomben" vergriffen.

Gerne nahmen die Kinder Spenden entgegen, denn mit dem Geld wollen sie eine neuerliche Bienen-Rettungsaktion in Angriff nehmen. Es wäre natürlich schön, wenn nun in vielen Gladbecker Gärten die "Samen-Bomben" für zusätzliche Blumenwiesen sorgen würden.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.