So SCHAUTS aus in Zweckel
Aktuell: Bohnekampstr. .............SCHLÄGEL & EISEN ehemalige Bergarbeiter-Wohnsiedlung:

9Bilder

ANFANG SEPTEMBER 2020 in Zweckel.

Seit Anfang diesen Jahres ist hier, an der Bohnekampstr. kein Vorangehen festzustellen !

Und SPD "Wahlkampf"-Politiker erklären auf dem Zweckeler-Markt nachhakenden Bürger/Innen
hinter der "hohlen Hand" :  ja, da sind - jetzt - die letzten Unterschriften getätigt.

Klar, ist wohl:
diese gleichlautende Aussage kam aus der Stadt-Verwaltung bereits schon im Juni, diesen Jahres !

Da merkt man doch die angebliche ""Bürgernähe"" :
Orts-Politiker vera.schen ihr Wahlvolk gerne weiter !

Und was sie nun alle !!
an Bürgernähe versprechen:

Dabei hält keiner noch nicht mal etwas was er aktuell im gleichen Moment erklärt, ein !

Sie lernen nicht, schon gar nicht, dazu.

Ist das nur Überheblichkeit,
oder ist das tatsächich nur Geplappere von Personen die 
nicht mehr selbstentscheidend und frei sprechen - dürfen - ? 

Nur die Partei gibt vor was man sagen darf ?
o.m.G.

Was sind das für Demokraten geworden ??

Von erdrutschartigen Verlusten will ich noch gar nicht sprechen...

[   unter anderem Aufgeräumt ist die Stelle wo die Tausenden gepicketen Zechensteine gelagert waren !

Hoffentlich wird hier zumindest,
durch Einbringen dieser noch vorhandenen Rest-Steine eine Erinnerung an diese ehemalige Zechen-Wohn-Siedlung an der Bohnekampstr. gewahrt !?? !
Aber bei dieser Art von Politiker, ist weiter denken wohl nicht möglich !?!
Es ist ja vorgeblich Investor eine kleine Gedenkstätte zugesagt worden*. Aber..  ]
*
an der Sitzung habe ich als interessierter und geb. Bürger Gladbecks,pers. teilgenommen;

https://www.lokalkompass.de/tag/gladbeck-zweckel-abriss-schl%C3%A4geleisen

Autor:

Wolfgang Kill aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen