Umleitungsstrecke zeitweise völlig überlastet
Blechlawinen verstopfen die Straßen in Zweckel

In Geduld üben mussten sich die Autofahrer auf der Tunnelstraße in Zweckel. Aufgrund der Sperrung der Brücke Beethovenstraße kam es auf der Umleitungsstrecke zu einem deutlich erhöhten Verkehrsaufkommen und Staus.
2Bilder
  • In Geduld üben mussten sich die Autofahrer auf der Tunnelstraße in Zweckel. Aufgrund der Sperrung der Brücke Beethovenstraße kam es auf der Umleitungsstrecke zu einem deutlich erhöhten Verkehrsaufkommen und Staus.
  • Foto: Kariger/STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Zweckel. Die Sperrung der Brücke Beethovenstraße wurde frühzeitig angekündigt und eine Umleitungsstrecke eingerichtet, dennoch stand der Straßenverkehr in Zweckel in der letzten Tagen zeitweise vor dem Kollaps.

Besonders schlimm war es offenbar auf der Tunnelstraße in Richtung Marktplatz. Hier stauten sich die Kraftfahrzeuge während der Hauptverkehrszeit bis zur Redenstraße zurück. Die Ampelschaltung an der Kreuzung Feldhauser Straße sei nicht optimal, beklagten sich gestresste Autofahrer. "Im ungünstigen Fall können nur vier Autos bei Grünlicht losfahren," hat ein Anwohner beobachtet.

Zu den Leidtragenden zählten sich auch Anwohner der Arenbergstraße. Das Verkehrsaufkommen sei deutlich gestiegen und der recht gerade Straßenverlauf führe dazu, dass so mancher Autofahrer sich hier wohl wie auf einer Rennstrecke gefühlt habe.

Von einer zu schlecht ausgeschilderten Umleitung wurde ebenfalls berichtet. Dies sei in erster Linie Ortsfremden zum Verhängnis geworden. Viele Autofahrer verirrten sich in die Nebenstraßen der Beethovenstraße, verstopften so zum Beispiel die Gluckstraße. Auch Lastzüge wurden hier auf der Suche nach einem Ausweg gesichtet.

Im Gladbecker Rathaus zeigte man sich über die aktuelle Entwicklung in Zweckel nicht so richtig überrascht. Damit habe man leider gerechnet, so Stadtsprecherin Christiane Schmidt in einer Stellungnahme. Den Vorwurf betreffs der schlecht und dürftig ausgeschilderten Umleitung lässt Schmidt indes nicht gelten. Man habe im Verlauf der Umleitung mehr als 20 Hinweisschilder aufgestellt, versichert Schmidt. Sie sagte zudem zu, dass Mitarbeiter des Ordnungsamtes nochmals vor Ort die Umleitungsstrecke samt Beschilderung überprüfen würden. Und betreffs der Ampelschaltung an der Kreuzung Tunnel-/Feldhauser Straße versprach Christiane Schmidt, sie werde sich mit der zuständigen Fachdienststelle der Verwaltung in Verbindung setzen.

Ab dem 2. Mai wird dann wohl erst einmal für ein paar Wochen wieder Normalität auf den Straßen im Stadtnorden Einzug halten. Denn die Sperrung der Brücke Beethovenstraße wird dann noch einmal vorübergehend aufgehoben. Es folgt aber dann die langfristig Sperrung des Brückenbauwerkes, das bekanntlich komplett abgerissen und ersetzt werden muss.

Ortskundige, die den unumgänglichen Verkehrsbehinderungen aus dem Wege gehen möchten, sollten schlicht und einfach den Bereich Zweckel bis zum Ende der Brückenbaumaßnahme meiden.

In Geduld üben mussten sich die Autofahrer auf der Tunnelstraße in Zweckel. Aufgrund der Sperrung der Brücke Beethovenstraße kam es auf der Umleitungsstrecke zu einem deutlich erhöhten Verkehrsaufkommen und Staus.
Abgerissen und neu gebaut werden muss die Brücke Beethovenstraße in Zweckel. Die aus England kommenden Behelfsbrücke (links) wurde bereits installiert und wird in den kommenden Monaten für Fußgänger und Radfahrer zur Verfügung stehen.
Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.