Chaotisches Corona-Management
Das Vertrauen geht völlig verloren

Das Chaos, das die Verantwortlichen in Sachen Corona angerichtet haben, ist kaum mehr zu toppen.
  • Das Chaos, das die Verantwortlichen in Sachen Corona angerichtet haben, ist kaum mehr zu toppen.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Uwe Rath

Ein Kommentar

Mir geht der Spruch "Denn sie wissen nicht, was sie tun!" seit Tagen nicht mehr aus dem Kopf. Dabei denke ich aber gar nicht an den amerikanischen Spielfilm mit James Dean in der Hauptrolle, sondern vielmehr an die bundesdeutsche Politiker-Elite, die bekanntlich von Angela Merkel angeführt wird.

Um die Corona-Pandemie zu bekämpfen, fällt den Entscheidungsträgern scheinbar nur das Motto "Geschäfte schließen" ein. Wie wäre es denn mal mit der konsequenten Umsetzung der Forderung "Impfen! Impfen! Impfen!"?

Die Krönung ist aber zweifelsohne die Sache mit den eigentlich geplanten "Ruhetagen" am Gründonnerstag und am Karsamstag. Dieses Durcheinander ist einfach nicht mehr zu toppen. Und da wundern sich die Herrschaften, wenn die Deutschen ihr Vertrauen in die Politik und auch betreffs des Corona-Management verlieren.

Nein, hier tragen alleinig die Politiker die Verantwortung, denn sie wissen scheinbar wirklich nicht, was sie tun.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

38 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.