Zusätzliche Kindertagesstätte im Gladbecker Norden
Der Ton wird rauer!

Ein Kommentar

In Gladbeck werden rund 150 zusätzliche Kindertagesplätze für den Altersbereich Ü 3 benötigt. Das haben Erhebungen der Verwaltung ergeben.

Im Rathaus hat man inzwischen drei Standorte für die neuen Einrichtungen ausgewählt, wobei zum Beispiel an der Straße "Frochtwinkel" in Zweckel mehrere Container gebaut werden sollen. Allein dort sollen 75 der erforderlichen Plätze geschaffen werden.

Die Pläne der Verwaltung waren noch nicht offiziell bekannt, da formierte sich in Zweckel bereits Widerstand. Denn dort gibt es schon eine Kindertageeinrichtung. Allerdings mit gerade einmal 48 Plätzen.

Zunächst konnte man den Eindruck gewinnen, dass es durchaus konstruktive Gespräche zwischen den Elternvertretern und der Stadt Gladbeck gibt. Doch dieser Eindruck schwindet, denn vor allen Dingen seitens der Eltern werden die Anfeindungen in Richtung Rathaus immer massiver. Und der Ton wird deutlich rauer. Und auch die lokalen Politiker scheuen nicht davor zurück, Stimmung zu machen.

Eigentlich geht es ja um das Wohl von Kindern. Doch das scheint so mancher Erwachsene zu vergessen!

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.