Die DKP in Gladbeck hat nur 3 Probleme

Ich kann der Frau Siegel und den Herrn Jäger nur zustimmen.
Der H . Peter Jarosch mit seiner Einstellung das alle die eine andere Meinung vertreten Ausländerfeindlich oder Nazis sind haben keinen Platz in der DKP verdient, genauso wenig wie der H.Rene Potratz und seiner Frau Antje Potratz die in ihren Äußerungen nicht viel dem Peter Jarosch nachstehen .Dazu kommt noch wie bereits angesprochen das Geschmiere von H.Rene Potratz, dass sich keiner länger antun will.
Wobei der H.Potratz bekannt dafür ist ,dass er seine Meinung und seine Position immer den Gegebenheiten anpasst und nur für seine persönlichen forteile kämpft.

Und genau diese Herrschaften sind auch noch sachkundige Bürger im Stadtrat.

Autor:

Susanne Witt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.