Bettina Weist in orangefarbener Arbeitskluft im Müllwagen unterwegs
Ein außergewöhnlicher Arbeitstag für Gladbecks Bürgermeisterin

Als Müllwerkerin versuchte sich Bettina Weist (2. von rechts).  Das Foto zeigt Gladbecks Bürgermeisterin gemeinsam mit den ZBG-Kolleginnen und Kollegen Michael Szczyglowski, ZBG-Betriebsleiterin Hanna Fenner, Fahrer Calvin Klein, Leonie Nüfer sowie Mülllader Rafael Schulz.
  • Als Müllwerkerin versuchte sich Bettina Weist (2. von rechts). Das Foto zeigt Gladbecks Bürgermeisterin gemeinsam mit den ZBG-Kolleginnen und Kollegen Michael Szczyglowski, ZBG-Betriebsleiterin Hanna Fenner, Fahrer Calvin Klein, Leonie Nüfer sowie Mülllader Rafael Schulz.
  • Foto: Stadt Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Einen ungewöhnlichen Arbeitstag absolvierte jetzt Bürgermeisterin Bettina Weist und tauschte hierfür auch ihre modische Garderobe gegen orangefarbene Arbeitskluft: Ab 7 Uhr in der Früh begleitete Weist gemeinsam mit ZBG-Betriebsleiterin Hanna Fenner das Müllfahrzeug-Team Calvin Klein und Rafael Schulz bei deren Schicht in Brauck.

„Es ist eine anstrengende, aber so wichtige Arbeit für unsere Bürgerinnen und Bürger! Danke, dass ich diese Erfahrung machen durfte - und stellvertretend für alle Gladbeckerinnen und Gladbecker auch ein großes ‚Danke‘ an alle Müllfahrer und Mülllader unseres ZBG, die täglich bei jedem Wetter unsere Abfalltonnen leeren“, stellte die Bürgermeisterin am Ende ihrer Schicht fest. Deshalb sei es ganz wichtig, dass diese Arbeit wertgeschätzt werde und die Kolleginnen und Kollegen stets respektvoll behandelt werden," gab es am Ende anerkennende Worte aus dem Mund der Bürgermeisterin.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

37 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen