"KARO"-Bürgerentscheid: Das Wahlrecht nutzen!

Am Sonntag, 5. Juni, sind rund 58.500 Gladbecker Bürger zum Urnengang aufgerufen: Abgestimmt werden kann beim "Bürgerentscheid" darüber, ob der Freizeittreff KARO an der Butendorfer Schachtstraße als Einrichtung offener Jugendarbeit erhalten bleibt, oder ob das KARO umstrukturiert und dann hauptsächlich für Zwecke der Jugendkunstschule genutzt wird.

Gegner und Befürworter haben ihre Argumente in den vergangenen Wochen und Monaten der Öffentlichkeit unterbreitet. Wobei der "Meinungsaustausch" in jüngster Zeit doch deutlich an Schärfe zugenommen hatte.

Egal, welche Seite nach der Auszählung der abgegebenen Stimmen am Ende "die Nase vorn" hat - Hauptsache ist, dass bitteschön doch viele Gladbecker sich an dem Urnengang beteiligen. Damit am Ende die unterlegene Seite nicht mit dem Hinweis kommen kann, der "Bürgerentscheid" sei aufgrund der sehr geringen Wahlbeteiligung doch überhaupt "nicht repräsentativ".

Von 8 bis 18 Uhr sind die Wahllokale im gesamten Stadtgebiet geöffnet. Dann beginnt die Stimmenauszählung. Hoffentlich haben die Wahlhelfer viele Stimmzettel zu ordnen.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.