Kino erwünscht - Junge Union präsentiert Ergebnisse ihrer Umfrage zum Freizeitangebot in Gladbeck

Jugendliche beim Ausfüllen der Fragebögen
  • Jugendliche beim Ausfüllen der Fragebögen
  • hochgeladen von Maike Hein

„Nix los in Gladbeck!?“ – mit dieser provokanten Frage wandten sich Mitglieder der Jungen Union Gladbeck am letzten Schultag vor den Sommerferien an Jugendliche und junge Erwachsene in Gladbeck, um von ihnen zu erfahren, welche Freizeitangebote sie sich für ihre Stadt wünschen und an welchen Stellen Nachholbedarf besteht.

Die nun erfolgte Auswertung der Umfrageergebnisse zeigt deutlich, dass Gladbeck insgesamt betrachtet besser dasteht als vielfach angenommen: „Weit mehr als 50 % der Umfrageteilnehmer gaben an, mit den bestehenden Freizeitangeboten in Gladbeck zufrieden zu sein. Uns als Junge Union erfreut dieses Ergebnis sehr, zeigt es doch, dass ein Großteil der Interessen junger Menschen in Gladbecks Freizeitangebot Berücksichtigung findet. Dennoch weisen die Umfrageergebnisse auch auf Nachholbedarf in einigen Bereichen hin“, erklärt Maike Hein, Pressesprecherin der Jungen Union Gladbeck. Zwar gefallen jungen Leuten in Gladbeck vor allem das Freibad, das Hallenbad, der Freizeitpark Wittringen, XL-Partys in der Stadthalle sowie die Jugendkunstschule, jedoch vermissen sie in Gladbeck gerade jene Angebote, welche sie in den Nachbarstädten häufig nutzen:

So besuchen viele Umfrageteilnehmer regelmäßig das Centro Oberhausen bzw. den Limbecker Platz in Essen, aber auch das Prisma in Bottrop und das Cinemaxx in Essen, da Einkaufsmöglichkeiten, Discos und insbesondere ein Kino in Gladbeck fehlen. „Deutlich wird hier, dass es Jugendliche zur Freizeitgestaltung zunehmend in die Nachbarstädte zieht. Diesem Trend gilt es entgegenzuwirken", so Monika Langer, stellv. Pressesprecherin der JU Gladbeck, abschließend.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen