Zweckeler CDU befürchtet einen weiteren anhaltenden Leerstand
Sorgen um die Feldhauser Straße im Gladbecker Norden

Ende August wird die Volksbank Ruhr-Mitte ihre Filiale in Zweckel schließen. Bleiben wird zwar noch ein SB-Center, doch die Zweckeler CDU fürchtet nun einen weiteren dauerhaften Leerstand an der Feldhauser Straße.
  • Ende August wird die Volksbank Ruhr-Mitte ihre Filiale in Zweckel schließen. Bleiben wird zwar noch ein SB-Center, doch die Zweckeler CDU fürchtet nun einen weiteren dauerhaften Leerstand an der Feldhauser Straße.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Uwe Rath

Die Christdemokraten in Zweckel sorgen sich um die Feldhauser Straße im Gladbecker Norden. Grund hierfür ist die für Ende August angekündigte Schließung der Volksbank-Filiale.

"Besonders für die ältere Kundschaft ist es sehr schade, dass die Volksbank ihr Angebot in Zweckel verändert," schreibt die stellvertretende Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Zweckel, Andrea Niewerth. Die CDU-Politikerin zeigt aber auch Verständnis für die Entscheidung der Volksbank. Aus Sicht des digitalen Wandels, der auch vor Banken keinen Halt mache, sei die Entscheidung "natürlich verständlich".

Positiiv wird von der Zweckeler CDU aufgenommen, dass die Volksbank den Zweckelern aber mit einem Selbstbedienungs-Center erhalten bleibe und sich nicht gänzlich aus dem Stadtteil zurückziehe.

Sorgen bereitet der CDU-Zweckel aber die Lage entlang der Feldhauser Straße. Denn durch die Schließung der Volksbank-Filiale befürchtet man nun einen weiteren großen Leerstand an der Straße. "Wir hoffen, dass nun nicht in unmittelbarer Nähe des ehemaligen Netto-Marktes der nächste größere dauerhafte Leerstand entsteht," klingt der CDU-Ortsverbandsvorsitzende Christoph Wiechers nicht sonderlich optimistisch.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.