SPD - Festveranstaltung mit Ehrung der Jubilare

Norbert Römer in Brauck

Zum Abschluss der 100-Jahr-Festwoche lädt der SPD Ortsverein Brauck am Sonntag, den 20. Januar 2013, für 15:00 Uhr in der AWO – Tagesstätte zu einer Festveranstaltung ein. Der Ortsvereinsvorsitzende Dieter Knappmann freut sich, fast schon traditionell zu Jubiläen, als Festredner wieder einen Spitzenpolitiker der Landes - SPD gewonnen zu haben.

Norbert Römer, der Vorsitzende der SPD Landtagsfraktion und Schatzmeister der Landes - SPD hat seine Zusage gegeben. Denn einer der Höhepunkte des Ortsvereinslebens steht auf dem Programm. Auf der Festveranstaltung werden die Jubilare des Jahres 2013 geehrt. Gerade die Lebensläufe der Jubilarinnen und Jubilare verdeutlichen, was 150 Jahre SPD und 100 Jahre SPD Brauck bedeuten: Verankerung im Stadtteil, nah bei den Leuten, die sozialdemokratischen Werten konkret dort entwickeln und leben, wo die Menschen zu Hause sind.

Für 50 Jahre werden Kurt Wischnewski, Helmut Rundmann und Kurt Ehlert geehrt.
Auf 40 Jahre Mitgliedschaft blickt Walter Krajewski zurück.
Für 25 Jahre werden Andreas Pappert, Erika Pappert, Renate Schumacher, Werner Seidel und Hans-Jürgen Vetter geehrt.

Als Gäste haben sich der Bedeutung des Anlasses entsprechend Bürgermeister Uli Roland, MdL Michael Hübner, MdB Michael Gerdes, die stellv. Kreisvorsitzende Brigitte Puschadel und der Stadtverbandsvorsitzende Jens Bennarend angesagt.
Umrahmt wird das Programm vom Werkschor BP Gelsenkirchen. Mit der Festrede soll auch das Wahljahr 2013 mit der Bundestagswahl im September eingeläutet werden.

Dieter Knappmann verabschiedet sich als 1. Vorsitzender nach 40 Jahren

Zum Abschluss der Veranstaltung wird Dieter Knappmann, wie auf der Jahreshauptversammlung im März 2012 angekündigt, nach über 40 Jahren als 1. Vorsitzender verabschiedet. Interessierte Mitglieder, die noch teilnehmen möchten, können sich beim stellv. Vorsitzenden G. Angel (39572 oder 0173-534 8742 und gy.angel@t-online.de) noch melden.

Autor:

György Angel aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.