Rund um das ehemalige Luther-Forum in Gladbeck-Ost sprießt das Unkraut
Vom einstigen Vorzeigeprojekt zum Schandfleck

Ein Fotobeweis, der keine weiteren Erklärungen nötig hat und besonders Anwohner ärgern sich über den Anblick des wuchernden Unkrautes vor dem ehemaligen Luther-Forum in Gladbeck-Ost.
3Bilder
  • Ein Fotobeweis, der keine weiteren Erklärungen nötig hat und besonders Anwohner ärgern sich über den Anblick des wuchernden Unkrautes vor dem ehemaligen Luther-Forum in Gladbeck-Ost.
  • Foto: Kariger/STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Bis vor knapp zwei Jahren gehörte das "Martin Luther Forum-Ruhr" an der Bülser Straße im Osten der Stadt zu den absoluten Vorzeigeprojekten von Gladbeck, fand durchaus überregionale Beachtung. Doch diese Glanzzeiten sind inzwischen Geschichte. Spätestens, nachdem die zur Verfügung stehenden Gelder ausgegeben waren.

Es folgte bekanntlich ein unschönes Gezerre um den - von vielen Gladbecker geforderten - Fortbestand desLuther-Forums. Selbst die Münsteraner Regierungspräsidentin mischte sich ein. Aus dem Fortbestand wurde dann aber bekanntlich nichts und die Stadt Gladbeck will die Räume des Gebäudes, einst auch als "Markuskirche" bekannt, künftig für Kurse, Vortragsveranstaltungen und anderen Angebote der Volkshochschule nutzen. Dafür sind noch Umbauarbeiten erforderlich.

Aktuell gibt es aber erst einmal viel Kritik von Bürgern, die im Umfeld des Gebäudes wohnen. Sie beklagen sich vehement über das in die Höhe schießende Unkraut rund um das Gebäude. Gefordert wird eine nachhaltige Pflege des Umfeldes inklusive Beseitigung des Unkrautes. Und zwar umgehend.

Ansonsten, so die große Sorge der Beschwerdeführer, bestehe die Gefahr, dass in Gladbeck-Ost ein weiterer Schandfleck entstehe.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.