Adventskalender des "Lions Club Gladbeck": Hinter 24 Kalendertürchen warten Preise im Wert von rund 11.000 €

Vom Nordparkteich-Motiv des Gladbeckers Wilfried Engelen geziert wird der diesjährige Advents-Kalender des "Lions Club Gladbeck". Auf unserem Foto präsentieren von links nach rechts Dietrich Pollmann, Dr Hennig Keimer (amtierender Präsident), Simon Terhardt und Frank Purrnhagen den Kalender, der in einer Auflage von 3.000 Exemplaren herausgegeben und zum Preis von 5 Euro pro Stück zum Kauf angeboten wird. Foto: Rath
  • Vom Nordparkteich-Motiv des Gladbeckers Wilfried Engelen geziert wird der diesjährige Advents-Kalender des "Lions Club Gladbeck". Auf unserem Foto präsentieren von links nach rechts Dietrich Pollmann, Dr Hennig Keimer (amtierender Präsident), Simon Terhardt und Frank Purrnhagen den Kalender, der in einer Auflage von 3.000 Exemplaren herausgegeben und zum Preis von 5 Euro pro Stück zum Kauf angeboten wird. Foto: Rath
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Er hat sich in den letzten Jahren zu einem "Verkaufsschlager" entwickelt und ist zu einem festen Bestandteil der Vorweihnachtszeit in Gladbeck geworden: Die Rede ist vom Adventskalender, den der "Lions Club Gladbeck" auch in diesem Jahr wieder zum Kauf anbietet.

Damit ist die vierte Auflage seit der Premiere im Jahr 2014 erhältlich. Im ersten Jahr noch mussten sich die Lions Club-Mitglieder noch richtig bemühen, alle zur Verfügung stehenden Kalender "an den Mann"/"an die Frau" zu kriegen. Im November 2016 stand man dagegen vor einer Art "Luxus-Problem": In der letzten Woche vor dem Beginn der Adventszeit waren die Kalender vergriffen.

Nun hoffen die Verantwortlichen rund um "Macher" Simon Terhardt natürlich auf einen ähnlichen Erfolg in 2017. Und der Start verlief tatsächlich schon sehr erfolgreich: Bereits am ersten November-Samstag konnten mehrere hundert Exemplare verkauft werden.
Die Auflage beträgt auch in 2017 wieder 3.000 Exemplare, wobei den Kalender einmal mehr ein Gladbecker Motiv ziert. Das Foto mit dem Schwan und den Enten vor der dem vereisten Nordparkteich stammt von Wilfried Engelen, der den vom "Lions Club" erstmals ausgelobten Foto-Wettbewerb gewann.

Der Kaufpreis für den Kalender liegt einmal mehr bei fünf Euro und hinter den 24 Kalendertürchen verbergen sich über 100 Preise in Form von Gutscheinen als auch Sachpreisen. Als da wären unter anderem ein Notebook, Werkzeuge, Einkaufsgutscheine für Geschäfte sowie Verzehrgutscheine für Gastronomiebetriebe. Auch Eintrittskarten für Heimspiele des FC Schalke 04 und ein von allen Spielern des Bundesliga-Kaders signiertes Trikot warten auf ihre Gewinner. Hauptpreis ist dieses Mal eine Gasgrillstation mit Zubehör im Wert von stolzen 1.000 Euro, zur Verfügung gestellt von den "Pieper-Freizeitmärkten". Der Gesamtwert aller Preise liegt bei rund 11.000 Euro.

Ab dem 1. Dezember erfolgt täglich die Auslosung der Gewinner. Ausschlaggebend für einen Gewinn ist die Kalender-Nummer, die sich ob rechts auf der Kalendervorderseite befindet. Die Gewinnnummern werden aktuell im Internet unter www.lions-club-gladbeck.de veröffentlich. Abgeholt werden können die Preise gegen Vorlage des Kalenders zu den üblichen Publikumszeiten in der "Gladbeck Information" im Erdgeschoss des Alten Rathauses am Willy-Brandt-Platz.

Erhältlich sind die Kalender ab sofort in zahlreichen Einzelhandelsgeschäften (Werbeplakat im Schaufensterbereich) in der Innenstadt. Auch die Volksbank und Sparkasse halten Exemplare bereit.

Mit dem Verkaufserlös, der "Lions Club" geht nach Abzug einiger Kosten von einer Summe in Höhe von zirka 14.000 Euro aus, sollen dieses Mal zwei Projekte in Gladbeck unterstützt werden. Der "Löwenanteil" der genannten Summe wird Verwendung bei der Erneuerung und Erweiterung des Spielplatzes in Nähe des Kleinkinder-Schwimmbeckens des Freibades an der B 224 finden. Dort sollen neue Spielgeräte und auch Sitzmöglichkeiten für Erwachsene geschaffen werden. Ebenfalls eine finanzielle Unterstützung erhalten wird aber auch der "Hospizverein Gladbeck", der ambulant und auf ehrenamtlicher Basis ökumenisch in Gladbeck aktiv ist.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

31 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen