Bald ist die Beisenstrasse wieder beidseitig befahrbar und das viel früher wie gedacht
Baustelle Beisenstrasse in der Endphase - Nur die Markierungen fehlen noch

Alle genervten Autofahrer können aufatmen. Die Tage der Baustelle Beisenstrasse sind gezählt.                
Foto: Symbolbild
  • Alle genervten Autofahrer können aufatmen. Die Tage der Baustelle Beisenstrasse sind gezählt.
    Foto: Symbolbild
  • hochgeladen von Lokalkompass Gladbeck

Nur die Markierungen fehlen noch Ellinghorst. Die Beisenstraße ist fast fertig: Nur die Fahrbahnmarkierungen fehlen noch, dann kann die Straße wieder in beide Richtungen befahren werden. Derzeit ist nur der Verkehr aus Richtung A2 kommend möglich.

Die Markierungen der Fahrbahn können nur an Wochenenden angebracht werden. Denn: In der Woche müssen alle Firmen erreichbar bleiben, daher finden die Markierungen am Wochenende statt. Sollte die Wetterprognose weiterhin günstig bleiben, sollen die Arbeiten an diesem Freitag, 11. Oktober, und Samstag, 12. Oktober, ausgeführt werden.

Wenn alles gut läuft, könnte die Beisenstraße am Montag wieder beidseitig für den Verkehr freigegeben werden. Falls das Wetter nicht mitspielt, wird kurzfristig ein neuer Wochenendtermin anberaumt.

Begonnen haben die Arbeiten in diesem April. Die Fahrbahn und der Parkstreifen haben auf der gesamten Länge eine neue Asphaltdecke erhalten, die bestehende Querungshilfe auf Höhe der Agnesstraße wurde barrierefrei umgebaut und entsprechend beleuchtet.

Auf Höhe des Geh- und Radweges, der zur Ringallee in Wittringen führt, und im Bereich der Meerstraße sind ebenfalls zwei neue Querungshilfen entstanden. Auf dem Gehweg wurden die Baumscheiben der vorhandenen Bäume durch den Bau einer begehbaren, wassergebundenen Decke vergrößert.

Ursprünglich sollten die Arbeiten bis April 2020 dauern, sie können nun gut fünf Monate früher beendet werden.

Autor:

Lokalkompass Gladbeck aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.