ZBG-Sonderannahme nur mit Termin
Betriebshof Gladbeck nimmt zwei Tage lang Schadstoffe entgegen

Farben, Lacke und ähnliche schadstoffhaltige Abfälle können bei einer Sonderaktion beim ZBG abgegeben werden - aber nur mit Mundschutz und Termin.
  • Farben, Lacke und ähnliche schadstoffhaltige Abfälle können bei einer Sonderaktion beim ZBG abgegeben werden - aber nur mit Mundschutz und Termin.
  • Foto: (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Der ZBG organisiert für den 29. und 30. April eine Annahme von schadstoffhaltigen Abfällen. Die Annahme ist aber an bestimmte Bedingungen geknüpft.

Um diese Abfälle abgeben zu können, muss vorab am 27. oder 28. April telefonisch ein Termin vereinbart werden. An diesen beiden Tagen werden von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr unter der Nummer 02043/992466 die Anlieferungstermine für den 29. und 30. April vergeben.

Hier gibt es die Möglichkeit noch konkrete Fragen zur Anlieferung zu stellen. Zum Beispiel werden auch nur die schadstoffhaltigen Abfälle angenommen, für die eine händische Begutachtung durch die ZBG-Mitarbeiter weitestgehend überflüssig ist. Daher sind im Folgenden alle Abfälle aufgeführt sind, die an diesen Tagen angenommen werden. Unter der Aufsicht und den Anweisungen des Fachpersonals, können die Bürger ihre Abfälle in die hierfür bereitgestellten Behälter stellen. So soll ein direkter Kontakt vermieden werden.

Abgegeben werden können:

• Dispersionsfarben (Wand und Deckenfarben für innen)
• Silikon- und Acrylfugenmittel
• Farben und Lacke
• Spraydosen aller Art
• Feuerlöscher
• Altöl
• ölverunreinigte Betriebsmittel (Ölfilter, Wischtücher usw.)
• Schmierfette
• Leuchtstofflampen, LED-Lampen
• Batterien und Akkumulatoren außer von E-Bikes oder E-Roller
• Bleibatterien (Auto/Motorrad)
• Poolchlor, PH-Plus und PH-Minus
• Lösemittelhaltige Abfälle größer 0,5Liter
• Reinigungs- und Pflegemittel größer 1Liter

Schadstoffhaltige Abfälle werden nur in Originalverpackungen angenommen, welche dicht verschlossen und von ausreichender Festigkeit sind. Chemikalien, Säuren und Laugen können nicht entsorgt werden.

Die Anlieferung kann nur mit einem Termin erfolgen. Personen ohne Termin dürfen das Gelände des ZBG nicht befahren und werden abgewiesen.

Aufgrund der aktuellen Lage sind auch an diesem Tag die verschärften Vorschriften zum Kontaktverbot (Abstand halten, keine Gruppenbildung, etc.) zu beachten. Das Verlassen des Fahrzeuges ist nur während des Termins zum Entladen erlaubt. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist verpflichtend.

Der ZBG bittet alle, welchen diesen Service nutzen, den Mitarbeitern unbedingt Folge zu leisten und bei eventuellen Wartezeiten Geduld aufzubringen.

Diese Aktion hat keine Auswirkungen auf die Öffnungszeiten des Wertstoffhofes an der Wilhelmstraße. Dieser bleibt auch weiterhin geschlossen.

Dieser Service ist nur den Gladbeckerinnen und Gladbeckern vorbehalten. Kontrollen an der Einlassstelle sind möglich.

Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen