Der Unsinn beim Jobcenter geht weiter.
Der Unsinn beim Jobcenter geht weiter.

Der Unsinn beim Jobcenter geht weiter.

Ein Kunde des Jobcenters hat am 23.12.2019 einen Weiterbewilligungsantrag gestellt.

Am 06.01.2020 bekam der Kunde Post,dass noch weitere Unterlagen, außer den Üblichen

Kopien von seinen Kontoauszügen und der Haftpflichtversicherung seines PKW auch noch
eine Kopie des Fahrzeugscheines und seiner Lebensversicherung , ob wohl er keine Lebensversicherung hat.

Da kann man nur noch sagen, hallo wach.

Das Schreiben vom Jobcenter wurde angeblich auch schon am 23.12.2019 erstellt.

Der Poststempel ist vom 28.12.2019, erhalten hat der Kunde vom Jobcenter das Schreiben
am 06.01.2020.

In dem Schreiben wird der Kunde aufgefordert, die noch angeblich benötigten Unterlagen
bis zum 06.01.2020 beim Jobcenter einzureichen.

Solche Fristen sind Rechtswidrig , außer dem hat der Kunde auch das Recht auf eine
Frist von 4 Wochen Bearbeitungszeit wie das Jobcenter auch.

Bei solch einer Frist, wie sie das Jobcenter gesetzt hat, kann man nur noch Fragen, geht
es noch??

Ich empfehle daher für diese Mitarbeiterin und Mitarbeiter eine Weiterbildung.

Autor:

Rainer Szczepski aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.