Wanderausstellung informiert über Demenz
Gladbeck: Aufklärung über eine heimtückische Krankheit

Eine kleine Wanderausstellung über Demenz soll in mehreren öffentlichen Gebäuden als auch in Gebäuden anderer Institutionen informieren.Foto: Kariger
  • Eine kleine Wanderausstellung über Demenz soll in mehreren öffentlichen Gebäuden als auch in Gebäuden anderer Institutionen informieren.Foto: Kariger
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Nach wie vor groß ist der Informationsbedarf bezüglich der heimtückischen Krankheit "Demenz". In erster Line für Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen gedacht ist eine neue Wanderausstellung, die vom "Runden Tisch Demenz" erarbeitet wurde, und für ein Jahr an verschiedenen Stellen in Gladbeck gezeigt werden soll.

Seit wenigen Tagen ist ein speziell angefertigte Aufsteller im Neuen Rathaus am Willy-Brandt-Platz platziert. Auf Tour durch Gladbeck geht die kleine Ausstellung ab Mitte Dezember für rund ein Jahr. Geplant ist die Präsentation der Wanderausstellung in mehreren öffentlichen Gebäuden als auch in Gebäuden anderer Institutionen. Im Rahmen der Ausstellung liegt auch der aktuelle "Demenzwegweiser für Gladbeck" zur kostenlosen Mitnahme bereit.

Intensive Aufklärungsarbeit in Gladbeck betreibt der "Runde Tisch Demenz" seit nunmehr fast zehn Jahren.  2009 wurde er auf Initiative vom Chefarzt der Neurologischen Abteilung im St. Barbara-Hospital, Heinz-Werner Oelmann, und Bürgermeister Ulrich Roland gegründet. Als erstes Ergebnis ihrer Arbeit konnten die Mitglieder des "Runden Tisches" schon wenige Monate später den "Demenzwegweiser für Gladbeck" präsentieren. Das mit vielen Informationen gefüllte Druckwerk wurde inzwischen mehrfach überarbeitet und erschien mittlerweile in der dritten Auflage.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen