Bisher rund 370.000 Euro Bußgelder in 2019
Gladbeck: Ordnungsamt bittet Sünder zur Kasse

Wer hier parkt, riskiert eine Strafe: Fast 16.000 Parkverstöße registrierte das Ordnungsamt in 2019 bisher.
  • Wer hier parkt, riskiert eine Strafe: Fast 16.000 Parkverstöße registrierte das Ordnungsamt in 2019 bisher.
  • Foto: (Symbolbild)
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Das Ordnungsamt zieht Bilanz: Rund 370.000 Euro an Bußgeldern spülten die Kontrolleure in diesem Jahr bislang in die kommunalen Kassen. Den Löwenanteil machen dabei die ganz gewöhnlichen Parkverstöße aus.

Die gesonderte Statistik für den Bereich der fußläufigen Innenstadt weist für den Zeitraum von Januar bis Ende Juni 2019 475 Verwarnungen auf. Die Strafen summierten sich hier auf insgesamt rund 14.000 Euro. Neben Parkverstößen stellte das Ordnungsamt in der Innenstadt u.a. Verstöße gegen das Radfahren in der Fußgängerzone, unerlaubte Abfallentsorgung, Lärm und unerlaubte Sondernutzungen fest. In der Gesamtstatistik, die sich auf das gesamte Stadtgebiet bezieht, ahndete das Ordnungsamt insgesamt 54 Fälle (3.232 Euro) wie z.B. neun Verstöße gegen das Grillverbot in Wittringen (470 Euro), neun Verstöße gegen den Leinenzwang (495 Euro), sechs Lärmverstöße (600 Euro), sechs Fälle von unerlaubter Abfallentsorgung (357 Euro) sowie zweimalig das unerlaubte Abbrennen von Feuerwerkskörpern mit je einer Geldbuße von 250 Euro (500 Euro).

Knöllchen bringen Geld in die Stadtkasse

Der Großteil der Vergehen wurde natürlich im ruhenden Verkehr begangen: Insgesamt 15.806 Parkverstöße registrierte das Ordnungsamt und ordnete Verwarnungs- und Bußgelder in Höhe von insgesamt 260.000 Euro an. Hinzu kamen im Bereich der Geschwindigkeitsmessungen 4.597 Vergehen, die unter dem Strich mit Buß- und Verwarnungsgeldern in Höhe von 87.000 Euro geahndet wurden. Auch im Bereich des Bundesmeldegesetzes (122 Fälle) und der Gewerbeordnung (64 Fälle) kam es zu 186 Verstößen. Die Bilanz hier: 15.936 Euro Bußgelder.

Im ersten Halbjahr 2019 hat die Stadt Gladbeck somit 20.643 Buß- und Verwarnungsgelder mit erwarteten Einnahmen in Höhe von 366.168 Euro verhängt.

Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.