Die Gladbecker und der Umgang mit Mund-/Nasenmaske
Muss doch mehr und schärfer kontrolliert werden?

So richtig mit dem Tragen von Mund-/Nasenmasken können sich viele Gladbecker immer noch nicht anfreunden. Und es gibt auch Bürger, die das Tragen einer Maske grundsätzlich verweigern.
  • So richtig mit dem Tragen von Mund-/Nasenmasken können sich viele Gladbecker immer noch nicht anfreunden. Und es gibt auch Bürger, die das Tragen einer Maske grundsätzlich verweigern.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Uwe Rath

Ein Kommentar

Das Tragen von einer Mund-/Nasemaske gehört für die meisten Gladbecker seit Wochen zum Alltag. Und zumeist wird diese Vorschrift ja auch eingehalten.

Es gibt aber eine Ausnahme: den Wochenmarkt in Stadtmitte. An allen drei Tagen, so die Vorgabe der Stadt Gladbeck, gilt für den Bereich des Marktes, also für die Horster Straße südlich der Lambertikirche inklusive Marktplatz bis zur Wilhelmstraße, besagte Maskenpflicht. Eine Pflicht, an die sich aber maximal 60 Prozent der Passanten halten.

Besonders an Samstagen herrscht zwischen den Marktständen dichtes Gedränge, weshalb die Einhaltung des Mindestabstandes schier unmöglich ist. Und dann auch noch der Verzicht auf eine Maske! Es wurden sogar schon Markthändler ohne Masken gesehen. Ist das nun Leichtsinn oder Starrsinn?

Wie so oft versprechen nur Kontrollen durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes Abhilfe. Verbunden mit Geldbußen. Nur mit einem erhobenen Zeigefinger und mahnenden Worten ist es einfach nicht getan.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen