Auch Gladbecker Haushalte können sich bewerben
Radonmessungen zum Nulltarif

Nach aktivem Rauchen ist das Edelgas Radon die häufigste Ursache für Lungenkrebs-Erkrankungen.
  • Nach aktivem Rauchen ist das Edelgas Radon die häufigste Ursache für Lungenkrebs-Erkrankungen.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Uwe Rath

Das dürfte auch viele Gladbecker kaum gewusst haben: Das radioaktive Edelgas Radon tritt auch in der Emscher-Lippe-Region auf, ist in der Lage, aus dem Erdreich kommend in Gebäude zu gelangen. Und das ist mit einer großen Gefahr verbunden, denn wenn Radon und seine Folgeprodukte über einen längeren Zeitraum hinweg in größer Konzentrationen eingeatmet werden, steigt für Menschen das Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken deutlich an.

Ein Bonner Sachverständigenbüro sucht derzeit nach Haushalten, die kostenlos an einer Radonmessung teilnehmen möchten. Der Aufwand für die Teilnehmer ist eher gering, denn sie erhalten per Post zwei kleine Messgeräte (Plastikdosen), die in Wohnräumen aufgestellt werden. Die Messung dauert ein Jahr und die Messergebnisse werden den Teilnehmern anschließend zur Verfügung gestellt.

Infos zum Messprogramm gibt es im Internet auf www.de/radion-studie-2020. Ausführlich Erläuterungen zu den Messungen und zum Datenschutz finden sich auf www.kemski-bonn.de>>Radon 2020. Hier können sich Interessenten auch für die Messungen anmelden.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.