"Lockdown-Familientelefon" ist sehr gefragt
Stadt Gladbeck erweitert Telefonangebot

Aufgrund der großen Nachfrage werden die Sprechzeiten des "Lockdown-Familientelefons" der Stadt Gladbeck deutlich erweitert. Foto: Pixabay
  • Aufgrund der großen Nachfrage werden die Sprechzeiten des "Lockdown-Familientelefons" der Stadt Gladbeck deutlich erweitert. Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Der Bedarf ist offensichtlich gegeben: Aufgrund der hohen Nachfrage schon kurz nach dem Start des Angebotes werden nun die Gesprächszeiten des kostenlosen "Lockdown-Familientelefons" der Stadt Gladbeck auch auf den Nachmittag ausgeweitet.

Demnach sind ab sofort Mitarbeiter der Stadt Gladbeck montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie darüber hinaus montags bis donnerstags auch von 13.30 bis 15.30 Uhr unter Tel. 02043-992098 erreichbar.

Das „Lockdown-Familientelefon“ soll Gladbecker Familien, die in dieser schwierigen Zeit der Corona-Pandemie besonders gefordert sind, gezielt unterstützen. Die städtischen Mitarbeiter haben hier für Eltern stets ein „offenes Ohr“. Im Rahmen des Gesprächsangebotes können Eltern besprechen, was sie aktuell bewegt, können aber Fragen stellen und natürlich schildern, was sie aktuell vor Probleme stellt.

Erfahrene pädagogische Fachkräfte aus dem städtischen Familienbüro hören zu, überlegen mit den Eltern, was stärken kann und weiterhilft. Wenn gewünscht, kann auch ein Kontakt zu weiterführenden Beratungen und Unterstützung vermittelt werden.

Selbstverständlich kann das Angebot des "Lockdown-Familientelefons" komplett kostenlos und völlig unverbindlich in Anspruch genommen werden.

Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen