Überflüssige Ampel?

CDU-Ratsherr Rademacher fragt nach, ob die aktuell ausgefallene Ampel im Einmündungsbereich Feldhauser-/Zweckeler Straße nicht auf Dauer außer Betrieb bleiben solle.
  • CDU-Ratsherr Rademacher fragt nach, ob die aktuell ausgefallene Ampel im Einmündungsbereich Feldhauser-/Zweckeler Straße nicht auf Dauer außer Betrieb bleiben solle.
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Wie lange die Anlage noch außer Betrieb sein wird, kann derzeit offenbar niemand sagen. Fakt ist, dass die Ampel im Einmündungsbereich Feldhauser-/Zweckeler Straße aufgrund eines technischen Deffektes nicht funktioniert. Der Schaden, so wurde mitgeteilt, könnte frühestens Mitte Januar des kommenden Jahres behoben werden.

Aus Sicht der CDU-Fraktion bringt der Schaden aber auch eine positive Erkenntnis mit sich: „Der Verkehrsfluss scheint an der genannten Stelle reibungslos zu laufen,“ schreibt CDU-Ratsherr Peter Rademacher in einem Brief an Bürgermeister Ulrich Roland. „Somit stellt sich für mich die Frage, ob eine derartige Ampelanlage in diesem Bereich überhaupt notwendig ist,“ ist in dem Schreiben zu lesen.

Zwar werde die Ampel durch den Kreis Recklinghausen betreut, doch stelle die Frage, ob durch einen Rückbau der gesamten Anlage nicht eine nennenswerte Kosteneinsparung möglich wäre, führt Rademacher weiter aus. Dies käme dann - zumindest indirekt - auch der finanziellen Situation der Stadt Gladbeck entgegen. Auf jeden Fall biete sich die Chance, Steuergelder einzusparen.

Von Bürgermeister Roland möchte der CDU-Ratsherr nun wissen, ob es seit dem Ausfall der betroffenen Ampelanlage in dem dortigen Einmündungsbereich vermehrt zu Verkehrsunfällen gekommen sei. Rademacher fragt auch nach, wie Polizei und Stadtverwaltung eine längere, probeweise Abschaltung der Ampelanlage beurteilen. Und Rademacher möchte auch wissen, welche Kosteneinsparungen zu erwarten sind, die entstehen könnten, wenn die Ampel abgeschaltet und damit auch eine Wartung überflüssig wird.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.