UPDATE!!! Bombenfund in Gladbeck: Entschärfung der beiden Sprengkörper um 18.05 Uhr erfolgreich abgeschlossen. Sperrzone um Fundort wurde aufgehoben!

Für die Entschärfung der beiden Fünf-Zentner-Bomben wurde der oben zu erkennende Sperrbereich eingerichtet.
  • Für die Entschärfung der beiden Fünf-Zentner-Bomben wurde der oben zu erkennende Sperrbereich eingerichtet.
  • Foto: Stadt Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath
Wo: Bombenentschu00e4rfung, Talstrau00dfe 7, 45966 Gladbeck auf Karte anzeigen

Gladbeck. Neuerlicher Fund von gleich Bomben-Blindgängern aus dem 2. Weltkrieg in Gladbeck. Doch bereits wenige Stunden nach dem Fund konnten die Experten des Kampfmittelräumdienstes Vollzug melden: Um 18.05 Uhr wurde die Entschärfung der beiden Sprengkörper gemeldet.

Bei den Blindgängern handelte es sich um um zwei Fünf-Zentner-Bomben aus amerikanischer und britischer Produktion und die Entschärfung konnte pünktlich um 17.30 Uhr beginnen, nachdem die Räumung des Sperrbezirkes um den Fundort durch die Feuerwehr und Mitarbeiter des Ordnungsamtes abgeschlossen werden konnte.

Gefunden wurden die Bomben im Zuge der Bauarbeiten am Haarbach. Dieser soll renaturiert werden und künftig offen durch den Nordpark fließen.

Von der Evakuierung waren 150 Bürger betroffen, die ihre Wohnungen und Häuser verlassen mussten. Evakuierte fanden eine vorübergehende Bliebe in der Cafeteria des Marthaheimes an der Hermannstraße.

Da von der Sperrung auch die am Fundort vorbeiführende Konrad-Adenauer-Allee in beide Fahrtrichtungen betroffen war, kam es im Feierabendverkehr zu erheblichen Verkehrsbehindungen. Auch von der Postallee konnten die Kraftfahrer nordwärtes in Richtung Nordpark ihre Fahrt für mehr als eine Stunde nicht fortsetzen. Die zur Verfügung stehenden Umleitungsstrecken, die zum Teil durch innerstädtische Wohngebiete führten, war deutlich überlastet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen