Goetheplatz-Tunnel erstrahlt im neuen Glanz
Gladbeck: Das sind die Kunstwerke im Goethe-Tunnel (mit Fotogalerie)

Der Namensgeber des angrenzenden Goetheplatzes ziert nun eine Wand des Tunnels. Das Bild lehnt sich an das berühmte Gemälde von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein ein, das den "Dichterfürsten" auf seiner Italienreise 1786-1787 zeigt.
15Bilder
  • Der Namensgeber des angrenzenden Goetheplatzes ziert nun eine Wand des Tunnels. Das Bild lehnt sich an das berühmte Gemälde von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein ein, das den "Dichterfürsten" auf seiner Italienreise 1786-1787 zeigt.
  • Foto: Borgwardt
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Vom Schandfleck zur öffentlichen Galerie: Dank der beiden Graffiti-Künstler Beni Veltum und Mauricio Bet ist der einst heruntergekommene Goetheplatz-Tunnel kaum wieder zu erkennen. Wir zeigen die Motive.

In tagelanger Arbeit zauberten die beiden Künstler bekannte Gladbecker Wahrzeichen mit Sprühfarbe an die nun hell gestrichenen Wände. Der Namensgeber des angrenzenden Platzes bekam ebenfalls einen Sonderplatz in dem vorher völlig unansehnlichen Durchgang in der Innenstadt.

Bereits Anfang Februar war der Tunnel gründlich gereinigt und die Wände neu gestrichen worden. Auch die neue Beleuchtung wertet die nun wieder frei begehbare Passage sichtbar auf.

Neugierig geworden? Klicken Sie sich durch die Fotogalerie.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen