BV Rentfort: Trainerduo Dyba und Kollich macht weiter

Volker Dyba, Trainer der A-Junioren und sportlicher Leiter bei den Senioren
2Bilder
  • Volker Dyba, Trainer der A-Junioren und sportlicher Leiter bei den Senioren
  • hochgeladen von Joachim Tautz

Es ist offiziell! Volker Dyba bleibt A-Jugend Trainer beim BV Rentfort. Gemeinsam mit Ella Kollich wird er auch in der neuen Saison das Training der ältesten Jugendmannschaft an der Hegestraße in Rentfort leiten. „Ich bin sehr gespannt auf die neue Saison, doch erst einmal wird sich auf die laufende Saison konzentriert“, so Dyba. Zurzeit belegt die A-Jugend den zweiten Platz in der Kreisliga A mit einem Punkt Rückstand auf den Spitzenreiter SV Horst 08. Dyba: „Aus eigener Kraft können wir leider nicht mehr Meister werden und müssen deshalb auf einen Patzer von Horst hoffen. Sollte dieser kommen, sind wir sofort zur Stelle und werden versuchen in der Aufstiegsrunde in die Bezirksliga aufzusteigen.“ Trotzdem plant der sportliche Leiter vom BV Rentfort schon für die neue Saison und hat sogar schon Ziele gesetzt: „Ich bin rechtzuversichtlich, dass Ella und ich eine Mannschaft formen, mit der man die angestrebten Ziele erreichen kann.“ Sollte sein Team es schaffen in dieser Saison in die höhere Spielklasse aufzusteigen, wird nur der „Klassenerhalt“ ein Thema an der Hegestraße sein. Doch sollte dieses schwere Vorhaben nicht klappen und die Rentforter in der kommenden Saison weiterhin als Kreisligist durch den Fußballkreis Gelsenkirchen fahren, ist Dyba ehrgeizig wie eh und je: „Dann zählt nur der Aufstieg. Ich will nicht ein zweites Mal als unglücklicher Tabellenzweiter die Saison beenden. Ich denke, dass meine Mannschaft genau so denken wird und aus der letzten Saison schon so viel an Erfahrungen gesammelt hat, dass wir unnötige Unentschieden, wie zu Hause gegen YEG Hassel oder Erle 08 vermeiden. Diese Punktverluste haben uns aller Wahrscheinlichkeit nach die Meisterschaft gekostet und daran gilt es aufzubauen.“

Volker Dyba, Trainer der A-Junioren und sportlicher Leiter bei den Senioren
El Amin Kollich
Autor:

Joachim Tautz aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.