Gladbecker "Fan-Club" unterstützte ihre "Walli" in Dortmund: Waltraut Struff gehört zurdeutschen Schützen-Elite

Der 25. Platz, den Waltraut Struff bei den Deutschen Meisterschaften der Sportschützen in Dortmund belegte, wurde vom mitgereisten Fan-Club begeistert gefeiert.
2Bilder
  • Der 25. Platz, den Waltraut Struff bei den Deutschen Meisterschaften der Sportschützen in Dortmund belegte, wurde vom mitgereisten Fan-Club begeistert gefeiert.
  • Foto: Schützenverein Gladbeck-Mitte
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Die Mühen haben sich gelohnt: Mit intensivem Training hatte sich Waltraut Struff, derzeit die erfolgreichste Sportschützin Gladbecks aus den Reihen des "Schützenvereins Gladbeck-Mitte, auf die Deutschen Meisterschaften vorbereitet. Und in Dortmund konnte die Gladbeckerin einen riesigen Erfolg feiern.

Nein, zum Sprung aufs Siegertreppchen hat es am Ende nicht gereicht. Doch allein die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften war für Waltraud Struff ein riesiger Erfolg. Schließlich hat sie erst vor rund zwei Jahren den Weg zu den Sportschützen gefunden. An einen solchen kometenhaften Aufstieg hatte wohl niemand - am wenigsten die Schützin selbst - geglaubt.

In Dortmund musste sich Waltraut Struff in ihrer Wertungsklasse gegen 272 Mitbewerberinnen aus dem gesamten Bundesgebiet behaupten. Und die Gladbeckerin präsentierte sich mit dem Luftgewehr in Top-Form. 30 Schuss mussten die Schützinnen absolvieren und alle 30 Schuss von Struff waren Volltreffer, fanden auf der Scheibe den Weg ins Zentrum. Jeder Schuss war eine 10 und am Ende verbuchte Waltraud Struff insgesamt 315,2 Wertungspunkte. Ein Super-Ergebnis, das fast persönlichen Rekord bedeutet hätte.. Belohnt wurde Waltraut Struff mit dem 25. Rang in der Gesamtwertung ihrer Wertungsklasse.

Was von den rund 35 mitgereisten Fans, allesamt aus den Reihen des "Schützenvereins Gladbeck-Mitte", natürlich lautstark bejubelt wurde. Und eine ausgelassene "Walli-Party" in Gladbeck war die logische Folge.

Der Vereinsvorstand der Schützen aus Stadtmitte ist natürlich mächtig stolz auf das Abschneiden von Waltraut Struff. Schließlich habe man noch nie eine derart erfolgreiche Sportschützin in den eigenen Reihen gehabt. Und somit hat Waltraut Struff nicht nur Vereins- sonder auch Stadtgeschichte geschrieben, denn ihr 25. Platz bei den Titelkämpfen in Dortmund war der bisher größte Erfolg einer Gladbecker Sportschützin.

Der 25. Platz, den Waltraut Struff bei den Deutschen Meisterschaften der Sportschützen in Dortmund belegte, wurde vom mitgereisten Fan-Club begeistert gefeiert.
Ehre, wem Ehre gebührt: Der amtierende Schützenkönig Thorsten (I.) Nagel mit seiner Mitregentin Petra (II.) Schwalvenberg gehörten zu den ersten Gratulanten und überraschten Waltraut Struff mit einem prächtigen Blumenstrauß.
Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.