Gladbecker FC greift international an
Gladbecker FC auf internationalem Turnier stark vertreten

Die Jugend des Gladbecker Federballclubs ist am vergangen Freitag mit neun Spielerinnen und Spielern zum größten Jugendturnier Deutschlands gefahren. Bereits gegen 9 Uhr machten sich die ersten Jugendlichen auf den Weg in das Hamburg nahe gelegene Elmshorn, um schon früh mit der ersten ihrer bis zu drei Disziplinen starten zu können. An den beiden darauf folgenden Tagen räumte vor allem Neuzugang Lina Pankratz vom 1. BC Herten, einige Preise ab. Sie durfte sich im Doppel, mit ihrer Partnerin Johanna Böckmann, als auch im Einzel über eine Trophäe freuen. Im Mixed landeten Lara Liffers und Moritz Gemünd nach einem harten Kampf im Finale, auf einem starken zweiten Platz. Den ersten Platz in der stärksten Klasse erkämpften sich Florian Volmer und Maximilian Gemünd im Doppel.

Letztendlich war es für alle dank erfahrungsreicher und teilweise auch erfolgreicher Spiele ein sehr gelungenes Wochenende, für das die lange Fahrt gerne noch einmal auf sich genommen wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen