Wieder tausende Teilnehmer bei Traditionslauf in den Niederlanden dabei
Gladbecker Feuerwehr-Läufer starteten beim "Venloop"

Zwölf Aktive aus den Reihen der Feuerwehr Gladbeck gehörten beim "Venloop" zu den Finishern über die Halbmarathon-Distanz.
  • Zwölf Aktive aus den Reihen der Feuerwehr Gladbeck gehörten beim "Venloop" zu den Finishern über die Halbmarathon-Distanz.
  • Foto: Feuerwehr Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Venlo an der Grenze zwischen den Niederlanden und Deutschland war jetzt wieder Ziel tausender Laufsportler, denn in der Grenzstadt fand wieder der traditionelle "Venloop" statt.

Allein über die 21- 10- und 5-Kilometer-Strecken konnten die Verantwortlichen exakt 16.812 Finisher zählen.

Auch eine 20-köpfige Gruppe aus Aktiven der Feuerwehr Gladbeck war am Start. Zwölf Teilnehmer absolvierten die Halbmarathon-Distanz und weitere acht Läufer legten die Zehn-Kilometer-Strecke zurück. Der Lauf, der Volksfestcharakter besitzt, animierte die Teilnehmer bei sonnigem Wetter zu Bestzeiten.

Aus Sicht der Gladbecker Feuerwehr war es Sascha Nienhaus, der das tagesbeste Ergebnis lieferte und in einer Zeit von 1:38:02 Stunden die Halbmarathondistanz absolvierte.

Einen besonderen Dank richteten die Gladbecker Feuerwehr-Sportler aber an Sven Runge, der als Organisator hervorragende Arbeit geleistet hatte. Gleiches galt für Motivationstrainer Carsten Gärtner, der die Läufer in Venlo tatkräftig unterstützte.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.