Immer mehr Gladbecker finden Line Dance toll

Immer mehr Gladbecker finden Gefallen am "Line Dance", weshalb der Verein "Sport für bewegte Bürger" ab September eine zweite Trainingsgruppe anbietet.
  • Immer mehr Gladbecker finden Gefallen am "Line Dance", weshalb der Verein "Sport für bewegte Bürger" ab September eine zweite Trainingsgruppe anbietet.
  • Foto: Archiv: Kariger/STADTPSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Ja, wer hätte das gedacht? Immer mehr Gladbecker finden Gefallen am "Line Dance".

Denn "Line Dance" ist eine Mischung aus Spaß, Fitness und Kondition. Wer zudem auch noch Freude an Musik - in erster Linie natürlich Countrymusik - hat, ist hier an der richtigen Adrresse. Altersgrenzen gibt es beim "Line Dance" nicht und ein individueller Einstieg ins bereits laufende Training ist kein Problem.

Im April wagte der Verein "Sport für bewegte Bürger" einen Anfang und bot erstmals "Line Dance"-Training unter der Leitung von Karin und Peter Schiering an. Mit ungeahntem Erfolg, denn der Ansturm von Interessenten übertraf die kühnsten Erwartungen, ließen die für das Training zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten sprichwörtlich "aus allen Nähten platzen".

Doch beim Verein "Sport für bewegte Bürger" hat man natürlich schnell reagiert und so bietet man ab Dienstag, 4. September, ein zweite Gruppe an. Dieser Gruppe steht als Trainingsraum die Turnhalle der ehemaligen Hauptschule Butendorf, Im Linerott 15, zur Verfügung. Trainiert wird wöchentlich dienstags von 16.30 bis 18 Uhr. Es wird ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass eine Trainingsteilnahme nur beim Tragen von Turnschuhen möglich ist.

Natürlich nimmt nun auch die seit dem April bestehende "Montags-Gruppe" ihren Trainingsbetrieb wieder auf. Diese Damen und Herren treffen sich wöchentlich montags ab dem 3. September von 17 bis 18.30 Uhr im "Heinrich-Weidemeier-Haus" (vormals Sportlerheim) am Dahlmannsweg in Rosenhügel.

Für die Teilnahme an zehn aufeinanderfolgende Kurseinheiten zahlen Nicht-Vereinsmitglieder 45 Euro, Mitglieder des Vereins werden mit 10 Euro zur Kasse gebeten.

Weitere Infos gibt es unter Tel. 0151-40452995 bei den Eheleuten Schiering sowie unter Tel. 02043-64222 beim Verein "Sport für bewegte Bürger". Unter den genannten Rufnummern sind natürlich auch Anmeldungen möglich.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen