Ist das Schalkes Ende?
Ist der „Malocher-Club“ Schalke 04 Pleite:

Muss auch Schalke 04 bald in die Insolvenz gehen?
Nach Kaiserslautern nun auch der FC Schalke 04?

Wer noch nicht mal seine Busfahrer mehr Beschäftigen kann weil es an der Kohle an allen Ecken und Enden mangelt wird kurz über lang Insolvenz beantragen müssen.
Ein Malocher-Club entlässt seine treusten Mitarbeiter, Rentner darunter auch mehrere Schwerbehinderte die sich zu ihrer kleinen Rente ein Paar Euro dazuverdienen wollten, nun stehen sie auf der Straße. Wenn der Vorstand meint das externer Dienstleister billiger und zuverlässiger wären hat er sich richtig getäuscht.

Unter Rudi Assauer wäre das nie passiert! Assauer war ein Mann der klaren Worte, Ehrlich zu seinen Mitarbeitern und Fans, doch das Versteckspiel des Schalker Vorstandes sich hierzu mal zu Äußern ist für viele Fans einfach nicht mehr zu ertragen. Dieser Vorstand hat den Verein in den letzten Jahren fast in den finanziellen Ruin geführt. Ein vernünftiger Führungsstiel ist auf Schalke unter diesem Kopflosen Vorstand einfach nicht mehr zu erkennen.
Man ließ einen Manager wie Horst Held laufen der dafür gesorgt hat das die Schulden des Vereins immer weiter abgebaut wurden, der mit wenig Geld so machen tollen Spieler eingekauft hat.
Doch dann holte man einen Mann wie Jochen Schneider der mit den Millionen die man Horst Held nicht zur Verfügung stellen wollte nur so um sich Schmiss aber für sehr viel Geld nur lauffaule drittklassige Spieler verpflichtete.
Und das alles mit der Erlaubnis und unter den Augen des Vorstandes.
Wahrscheinlich muss man am Trainer festhalten weil dem Verein das Geld fehlt ihn zu entlassen.

Mein Vater ging schon in die Alte Glückauf Kampfbahn zu jedem Spiel und nahm mich als kleiner Junge mit damit auch ich ein echter Schalker werden konnte. Heute mit meinen 64 Jahren tut einfach nur noch weh wenn man mit ansieht wie dieser ehemalige tolle Verein von diesem unfähigen Menschen im Vorstand immer weiter vor die Wand gefahren wird.
Wir Fans lieben nicht nur den Verein wir Leben ihn auch, was der eigene Vorstand schon lange nicht mehr macht und aus den Augen verloren hat!
Auch ich habe mich nun dazu entschlossen keine Spiele mehr im Stadion anzusehen, für das Geld gehe ich lieber mit meiner Frau schön Essen.

Glück aus

Autor:

Udo Massion aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen