Am Wahltag angetrunken mit 160 km/h auf der B 224

Alkoholisiert und mit 160 Sachen über die B 224: Am Tag der Bundestagswahl hatte die Polizei alle Hände voll mit einem offensichtlich angetrunkenen Bottroper im Gladbecker Stadtgebiet zu tun.

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 05.25 Uhr, beabsichtigten Polizeibeamte auf der Schützenstraße einen PKW-Fahrer zu kontrollieren. Dieser ignorierte die Anhaltezeichen und flüchtete in Richtung Innenstadt.

Im weiteren Verlauf befuhr der Autofahrer die B 224 in Richtung Essen. Dabei betrug die Geschwindigkeit etwa 160 km/h. Mit dieser Geschwindigkeit überfuhr er auch eine Rotlicht zeigende Ampel.

Daraufhin wurde die Verfolgung abgebrochen. Zeugen berichteten kurz darauf, dass der Flüchtige beim Abbiegen nach recht in die Straße Im Gewerbepark gegen einen Ampelmast prallte. Anschließend setzte er seine Fahrt fort. In der Nähe wurde der beschädigte PKW verlassen aufgefunden und sichergestellt.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurde der Autofahrer, ein 40-jähriger aus Bottrop, gestellt. Da bei dem Mann der Verdacht bestand, dass er unter Alkoholeinwirkung steht, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Autor:

Annette Robenek aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen