Aus dem Polizeibericht

Gladbeck. Über einen Mangel an Arbeit konnte sich die Polizei auch in den vergangenen Tagen leider nicht beklagen.

Fußgängerin leicht verletzt

Gladbeck. Mit leichten Verletzungen noch glimpflich davon kam eine 92-jährige Gladbeckerin, die am vergangenen Freitag, 11. Januar, gegen 17.42 Uhr in Höhe der Wittringer Straße in die Bottroper Straße in Richtung EDEKA-Frischemarkt Zurheide überqueren wollte. Zur gleichen Zeit war eine 53-jährige Gladbeckerin mit ihrem Pkw auf der Bottroper Straße in RIchtung Ellinghorst unterwegs und bemerkte die Fußgängerin offensichtlich zu spät. Die Pkw-Fahrerin bremste ihr Fahrzeug zwar noch ab, konnte aber nicht verhindern, dass der Wagen die Fußgängerin noch berührte, ehe die 92-jährige die Fahrplan komplett überquert hatte. Die Fußgängerin verlor das Gleichgewicht und stürzte auf den Gehweg, wodurch sich die Frau leichte Verletzungen zuzog. An dem Pkw entstand kein Schaden.

Zusammenstoß mit entgegenkommendem Pkw

Ellinghorst. Gegen 8.30 Uhr kam es am Montagvormittag auf der Beisenstraße in Ellinghorst zu einem Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Mann aus Witten wollte mit seinem Fahrzeug einen Pkw überholen und prallte dabei frontal mit einem entgegenkommenden Auto, das von einer 60-jährigen Gladbeckerin gelenkt wurde, zusammen. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den beiden Autos entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Beisenstraße komplett gesperrt werden, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte.

Lkw samt Anhänger gestohlen

Ellinghorst/Schultendorf. Erneut haben unbekannte Täter zwischen Ellinghorst und Schultendorf einen gesamten Lkw gestohlen. Die weiße Zugmaschine samt Anhänger wurde in der Nacht vom 11. auf den 12. Januar (Freitag auf Samstag) auf der Möllerstraße entwendet. Der Lkw, der ein Darmstädter Kennzeichen (DA-) trug, war mit Trockeneisbehältern beladen. Den Schaden beziffert die Polizei mit 175.000 Euro.

Einbrecher waren wieder aktiv

Gladbeck. Insgesamt sechs Einbruchsdelikte wurden bei der Polizei am vergangenen Wochenende zur Anzeige gebracht.

In den Tagesstunden des 11. Januar (Freitag) schlugen Einbrecher in einem Mehrfamilienhaus an der Kampstraße in Ellinghorst zu. Die Täter hebelten ein Fenster auf und gelangten so in die Wohnung. Betreffs der Beute konnte die Polizei bislang keine näheren Angaben machen.

Schmuck fiel den Tätern in die Hände, die am Freitag, 11. Januar, zwischen 16 und 21 Uhr nach dem Aufbrechen eines Fensters in eine Wohnung am "Grünen Weg" in Zweckel eingedrungen waren.

Offensichtlich ohne Beute das Weite suchten die Einbrecher, die in den Tagesstunden des 12. Januar (Samstag) in Brauck am Werk waren. Die Unbekannten hebelten die Balkontür zu einer Wohnung an der Roßheidestraße auf und drangen auch in die Räume ein.

Ähnlich gingen Einbrecher am Samstag, 12. Januar, auch in Rentfort vor. An der Hegestraße hebelten sie in den Tagesstunden die Balkontür zu einer Wohnung auf, aus der sie Bargeld, Schmuckstücke sowie eine Fotokamera entwendeten.

In der Nacht von Samstag, 12. Januar, auf Sonntag, 13. Januar, schlugen Einbrecher ein zweites Mal in Rentfort zu. Dieses Mal war eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Haldenstraße das Ziel der Langfinger. Doch die Täter mussten nach dem Aufbrechen einer Tür ohne Beute den Tatort verlassen, denn sie hatten sich ausgerechnet eine leer stehende Wohnung ausgesucht.

Und schließlich nutzten Unbekannte das Wochenende auch noch für einen Einbruch im Gewerbepark Brauck: In der Zeit zwischen dem 11. und 14. Januar (Freitag bis Montag) hebelten sie ein Fenster zum Ausstellungs- und Verkaufsraum einer Firma an der Europastraße auf. Gestohlen wurden hier mehrere Werkzeuge.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.