Bilderstrecke - 4te Kompanie Schützen-Mitte stellte traditionell den Maibaum auf

Fertig zum hochhieven: Der Maibaum samt montiertem Maikranz steht bereit und kann jetzt mit dem Hubsteiger von Jörg Schwalvenberg hochgezogen- und in die Bodenhülse gehievt werden. Anschließend belohnten die umstehenden Passanten die Aktion mit Applaus. Foto: Kariger
27Bilder
  • Fertig zum hochhieven: Der Maibaum samt montiertem Maikranz steht bereit und kann jetzt mit dem Hubsteiger von Jörg Schwalvenberg hochgezogen- und in die Bodenhülse gehievt werden. Anschließend belohnten die umstehenden Passanten die Aktion mit Applaus. Foto: Kariger
  • hochgeladen von Wolle Gladbeck

Gladbeck: Maibaum am Europaplatz | Am Samstag den 28. April wurde traditionell der Maibaum wieder am Europaplatz von der 4ten Kompanie der Schützen Gladbeck-Mitte aufgestellt. Diese schöne Tradition wird seit Jahren von den Schützen der vierten immer gerne übernommen.

Mit dabei als geladene Gäste in diesem Jahr, waren der Männergesangverein Gladbeck - Scholven, auch eine Abordnung der Gladbecker freiwilligen Feuerwehr sowie die Marinekameradschaft Gladbeck.
Die Schützen trafen sich um 13.09 Uhr an der Sakristei St. Lamberti, um dann den kurzen Weg durch die Innenstadt zum Europaplatz samt Mast und Maikranz zu marschieren, wo anschließend dann der Kranz an den Mast montiert- und im Anschluss unter Hilfe eines Hubsteigers senkrecht in die dafür vorgesehene Bodenhülse gehievt wurde.
Begleitet wurde die Aktion tatkräftig vom Männergesangsverein Gladbeck - Scholven, die u. a. das Steigerlied zur Freude der umstehenden Innenstadtbesucher gebracht hatten.

Fotos: Kariger

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen