Fotostrecke: Kaiser André I. Misch und Königin Nicole I. Schrotmann regieren Zweckel

Der alte und neue Schützenkönig, jetzt allerdings der Schützenkaiser André I. Misch vom BSV Hubertus-Zweckel e. V. hat allen Grund zur Freude: Der Vogel ist geschafft. Foto: Kariger
48Bilder
  • Der alte und neue Schützenkönig, jetzt allerdings der Schützenkaiser André I. Misch vom BSV Hubertus-Zweckel e. V. hat allen Grund zur Freude: Der Vogel ist geschafft. Foto: Kariger
  • hochgeladen von Wolle Gladbeck

Gladbeck: Schützenfest beim BSV Hubertus-Zweckel 1912 e.V. | Das amtierende Königspaar 2012 - 2014 mit Andrè I. Misch und Dagmar I. Will wurde bereits abgelöst, aber heute wieder durch Andrè I. Misch bestätigt, der sich jetzt erstmalig nach über 100-jähriger Vereinsgeschichte Schützen-Kaiser nennen darf, weil er zum zweiten mal hintereinander den Vogel abgeschossen hatte. Zur Schützen-Königin hatte er sich Nicole I. Schrotmann auserwählt.

Kaiserwetter sozusagen lachte vom Himmel, als Andreas Pleimes, nun "Kaiser-Adjutant", die Besucher und Gäste zur Stimmung animierte, die mit Spannung dem lustigen Treiben zuschauten.

Knapp 1000 Leute hatten sich an der Rottstr. auf dem Wiesengelände eingefunden, um dem Vogelschießen beizuwohnen, welches am Morgen von Bürgermeister Ulrich Roland gegen 10.08 Uhr mit dem 1. Schuss eröffnet wurde.
Heike Lipski sicherte sich im Verlauf gegen 10.16 Uhr die Krone nach dem 14. Schuss, während 9 Schüsse später Frank Diehl den Apfel dann gegen 10.20 aus der Kiste (Kugelfang) holte.
Nur 8 Schuss später holte Heike Gruhlke das Zepter um 10.24 Uhr vom Vogel. 81 Schuss weiter passierte nicht viel, aber dann nach dem 82. Wumms wurde der rechte Flügel von Christian Schenk um 11.04 Uhr eingetütet. Wieder mussten erst 78 Schuss fallen, bis Werner Abandonata um 11.46 Uhr den linken Flügel für sich verbuchen konnte.

Zwischendurch gab es eine Pause zur Stärkung aller Teilnehmer, die sichtlich gute Laune an den Tag legten. Andreas Pleimes gab immer wieder lockere Aufheiterungen durchs Mikrofon und trug ebenso zur guten Stimmung bei, wie auch der 1. Vorsitzende der Hubertus-Zweckel-Schützen, Klaus Führer am Mikrofon zwischenzeitlich bekannte Gäste auf dem Platz begrüßte und weitere Informationen gab. Die Kirchhellener Blasmusik gab ebenfalls ihr Bestes und heiterte das Publikum mit flotten Melodie auf.

Nach der Mittagspause dann kamen endlich die 3 Königsanwärter mit Thomas Walker, André Misch und Jürgen Walkowiak auf den Plan und ballerten, was das Zeug hielt. Der hölzerne Vogel löste sich so langsam aber sicher in seine Bestandteile auf und zwischenzeitlich sah es so aus, als wäre der länglich-schmal geschossene Vogelrest an der Stange ein "Uhrzeiger" gewesen, der sich bei einem Schuss an der Stange auch noch auf gefühlte 14.00 Uhr Zeigerstellung um die eigene Achse drehte.

Es gab immer wieder Tipps von umstehenden Schützen, wohin die Flinte gehalten werden sollte. Mit dem 77. Königsanwärterschuss war es dann so weit: Der hölzerne Vogelrest wurde von André Misch von der Stange gefegt, das umstehende Volk konnte endlich jubeln und gratulieren und mit Marschmusik ging es dann zur Krönung feierlich ins Zelt, wo Bürgermeister Ulrich Roland die Brauchtumsritualien souverän vornahm.

Fotos: Kariger

Autor:

Wolle Gladbeck aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen