Kapitaler Rohrbruch in Gladbeck-Mitte: Friedenstraße-Anwohner zum Teil von Wasserversorgung abgeschnitten

Wo: Wasserrohrbruch, Friedenstraße, 45964 Gladbeck auf Karte anzeigen

Gladbeck. Eine böse Überraschung erlebten in den frühen Vormittagsstunden des heutigen Samstages, 21. Juli, einige Anwohner der Friedenstraße in Gladbeck-Mitte: Aus dem morgendlichen Hallo-Wach-Kaffee oder auch einer kühlenden Dusche wurde nichts. Denn aus den Wasserhähnen beziehungsweise Duschköpfen kam den Bürgern lediglich "heiße Luft" entgegen.

Grund hierfür ist ein kapitaler Rohrbruch im Bereich der oberen Friedenstraße, der der "Rheinisch-Westfälischen-Wasserwerkgesellschaft" (RWW) als zuständigem Trinkwasserversorger für Gladbeck auch umgehend gemeldet wurde.

Ein mehrköpfier RWW-Reparaturtrupp ist seit 8 Uhr mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Aufgrund der Schwere des Schadens wurde schließlich gegen 8.30 Uhr die Wasserversorgung für die Häuser an der Friedenstraße im Bereich zwischen der Rentforter- und der Sandstraße komplett eingestellt. An der Ecke Frieden-/Rentforter Straße wurde ein Standrohr installiert, an dem Anwohner vorübergehend Trinkwasser entnehmen können.

Das RWW-Team arbeitet bereits mit Hochdruck an der Behebung des Schadens. Wie lange die Arbeiten dauern werden, steht noch nicht fest. Optimistische Prognosen gehen davon aus, dass ab den frühen Nachmittagsstunden (Samstag, 21. Juli) die Wasserversorgung wieder freigegeben werden kann. Also rechtzeitig zum samstäglichen Familien-Badevergnügen in der heimischen Badewanne...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen