KiRaKa: Gladbecker Kinder machen Radio - Heute live ab 14.05 Uhr im WDR 5!

9Bilder

Gladbecker Schüler lernen Radio kennen- und das nicht nur hinter, sondern auch vor den Kulissen. Das Team des Kinderradiokanals „KiRaKa“ des WDR machte am frühen Morgen Halt an der Freien Waldorfschule, um mit den Schülern eine komplette Radiosendung zu gestalten. Dazu gehören natürlich Nachrichten, die die Kinder selbst aufbereitet haben, sowie eine ansprechende musikalische Untermalung.

In der Musikschule stellte WDR-Musiker und Fagottist Stephan Krings sein Instrument vor und erzählte von der Arbeit in einem großen Orchester. Am Vormittag vor Sendebeginn probten die Schüler als kleines Orchester unter anderem die Titelmusik von KiRaKa und ein Menuett von Georg Friedrich Händel, um mit dem Profi dann zusammen live in der Sendung zu musizieren und ihre einstudierten Lieder zu präsentieren. Mit einer Klanggeschichte wollen die Kinder außerdem zeigen, mit welch einfachen musikalischen Mitteln man sich über die Sprache hinweg verständlich machen und Stimmungen ausdrücken kann.

In der „Klicker-Werkstatt“ setzte sich parallel dazu die Gruppe der Nachrichtensprecher und Radioreporter zusammen, um mit Unterstützung des WDR-Teams sechs Meldungen zu schreiben, die zu Beginn der 55-minütigen Sendung live vorgelesen werden. Die Viert- und Fünftklässler entschieden selbst, über welche aktuellen Themen sie in ihren Nachrichten berichten wollen. Da „Kinder für Kinder“ berichten, wurden die Nachrichten altersentsprechend ausgewählt und kindgerecht aufbereitet.
So werden die Waldorfschüler - neben News zum Sport und den Wetteraussichten - eine Expertenwarnung vor Mutproben im Internet und den Mammut-Zähne Fund bei der Stadtgrenze zu Bottrop senden. Doch auch die Hochwasserlage in Großbritannien hat es in die Sendung geschafft, die heute live von 14.05 Uhr bis 15 Uhr auf WDR 5 und im Internet auf www.kiraka.de zu hören ist (Wiederholung um 17 Uhr).

Seit 2006 tourt das WDR Kinderradio durch Grundschulen in NRW und ist während der Schulzeit jede Woche in einer anderen Schule zu Gast. Die Schüler lernen nicht nur den Ü-Wagen von innen kennen und wie Radio gemacht wird, sondern machen es - von der Auswahl der Nachrichten bis zum Live-Vortrag der Meldung -selber. Ziel ist die Medienkompetenz der Grundschüler zu fördern und die Schulen durch die Mitmachsendungen über Themen aus Wissenschaft, Gesellschaft, Musik und Sport zu innovativen Projekten anzuregen.

Autor:

Christian Gensheimer aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.